Alexander Kerlin

Kerlin

Alexander Kerlin (*1980) ist seit 2010 Dramaturg und Autor am Schauspiel Dortmund. Dort gründete und pflegt er den 100köpfigen Dortmunder Sprechchor, initiierte die Gesprächsreihe BLACKBOX über Fragen der Einwanderungsgesellschaft sowie zum Terror vom rechten Rand und kuratierte die Festivals zur Zukunft des Theaters in der Digitalen Moderne CYBERLEIBER 2013 und THEATER TRIFFT AKTION (2015).

 

Er schreibt Kolumnen, Essays und Mash-Up Theaterstücke, so z.B. DAS GOLDENE ZEITALTER - 100 Wege dem Schicksal die Show zu stehlen (2013, mit Kay Voges), Das phantastische Leben der Margot Maria Rakete (2014, mit Thorsten Bihegue und Christoph Jöde), Elektra nach Euripides (2014), Kaspar Hauser und die Sprachlosen von Devil County (2015, mit Thorsten Bihegue), und zuletzt DIE SHOW – Ein Millionenspiel um Leben und Tod (2015 mit Kay Voges und AK Schulz).

 

Derzeit arbeitet er intensiv mit den Aktionskünstlerinnen von Peng! Collective an einem aktivistischen Theater (oder einem theatralen Aktivismus) der Zukunft, bereitet seine dritte Regie-Arbeit mit dem Sprechchor vor (Das Bildnis des Dorian Gray nach Oscar Wilde, Premiere am 18. Juni 2016, mit Thorsten Bihegue) und sampelt, schreibt und collagiert Texte für das Theaterstück Die Borderline Prozession – Ein Loop um das, was uns trennt (Premiere: April 2016, Regie: Kay Voges).

 

Für die Reihe Stadt ohne Geld erhielt er 2011 mit kainkollektiv und sputnic den Dortmunder Preis der Kritik. 2014 zeichnete ihn das Land Nordrhein-Westfalen für seine Arbeit mit dem Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte Theater aus.

 

Alexander Kerlin lebt mit seiner Frau Lisa und ihren gemeinsamen Töchtern Alva und Malina in Dortmund.

 

Foto: (c) Tanja Kernweiss



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.