• Kiss me, Kate - Musical
    Kiss me, Kate - Musical © www.farbeundbunt.de
  • Ensemble © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Katherine) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Lilli Vanessi), Morgan Moody (Fred Graham) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Katherine) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Katherine), Morgan Moody (Petruchio) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Katherine), Morgan Moody (Petruchio) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Morgan Moody (Petruchio) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Nedime Ince (Lois Lane) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Emily Newton (Lilli Vanessi/Katherine), Morgan Moody (Fred Graham/Petruchio) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH
  • Fritz Steinbacher (1. Gangster), Morgan Moody (Fred Graham/Petruchio), Karl Walter Sprungalla (2. Gangster) © Thomas Jauk / Stage Picture GmbH

Kiss me, Kate

Opernhaus Dortmund

Musical von Cole Porter
Buch von Samuel und Bella Spewack

Koproduktion mit dem Theater Bonn
Songs in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Dialoge in deutsch

Fred und Lilli haben Grund zu feiern: Seit genau einem Jahr sind sie glücklich geschieden. Aber irgendwie kommen sie nicht voneinander los. Kein Wunder, wenn man sich jeden Tag sehen und sogar noch gemeinsam auf der Bühne stehen muss. Und zwar in einer Shakespeare-Komödie, die es in sich hat: Der Widerspenstigen Zähmung.

Die gespielten Gefühle lassen sich von den echten immer schwerer trennen, bis Fred seine Ex auf offener Szene übers Knie legt. Auch Freds Affäre mit dem Musical-Sternchen Lois Lane und Lillis geplante Heirat mit dem Sterne-General Harrison Howell sind als Ablenkung nicht ausreichend. Als ob die Stimmung zwischen den Ex-Gatten nicht schon spannungsreich genug wäre, tauchen kurz vor Beginn der Vorstellung zwei potenzielle Show-Stopper auf: Zwei Herren aus der Halbwelt wollen einen gefälschten Schuldschein eintreiben, der auf Fred Grahams Namen lautet. Immerhin kann er sie überzeugen, dass er nur zahlen kann, wenn die Show stattfindet. Die widerspenstige Lilli wird mit Waffengewalt zum Auftritt gezwungen, und die schweren Jungs entdecken die Faszination des Theaters und Shakespeares unsterbliches Genie. Nun muss sich nur noch Lilli bis zum Ende der Vorstellung entscheiden, ob sie ihre Zukunft eher als künftige Präsidentengattin oder doch an der Seite eines verkrachten Schauspielers sieht…

Ein englisches Team aus Musical-Spezialisten um Regisseur Martin Duncan wird Kiss me, Kate, eine der beliebtesten musikalischen Komödien aller Zeiten, für Dortmund neu inszenieren; in den Hauptrollen sind die Publikumslieblinge Emily Newton und Morgan Moody zu sehen.

Besetzung

Pressestimmen

„Um das 1948 uraufgeführte, operettenhafte Musical auf die Bühne zu bringen, braucht es eine peppige Regie und souveräne Hauptdarsteller. Beides hat die Dortmunder Produktion, die im Opernhaus vom Publikum einhellig bejubelt wurde. Der britische Regisseur Martin Duncan bringt Witz, Pep, viel Schwung, pralles Leben und bunte Bilder auf die Bühne. Das passt wunderbar zu Cole Porters swingender Musik, die die Dortmunder Philharmoniker unter Leitung von Philipp Armbruster launig aus dem Graben klingen lassen.“
Ruhr Nachrichten, 29. September 2015

„Süchtigmachende Melodien, formvollendeter Swing und jener doppelte Bühnen-Boden, den jedes gute Stück Entertainment zum Atmen braucht. Es gab reichlich Jubel für Cole Porters ‚Kiss me, Kate’. Morgan Moodys opernerfahrener Samtbariton macht aus Kratzbürsten todsicher Kammerkätzchen. Und was für ein Weib zwischen Shakespeare-Duse und sexy Revolverschnauze ist Lilli Vanessi; eine Power-Sopranistin wie Emily Newton schenkt ihr echtes Format! Im Trupp der ‚Widerspenstigen’-Freier und Hofdamen lauern lauter junge starke Sprungfedern mit Stimme. Sie alle zünden in der Choreografie Nick Winstons ein schillernd-laszives Feuerwerk zu ‚Too darn hot’, es ist ein Gipfel des Abends.“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung,29. September 2015

„Mit den Ensemble-Mitgliedern Emily Newton und Morgan Moody verfügt das Theater Dortmund über eine regelrechte Idealbesetzung für das streitende Paar. Großartige Solisten und eine spritzige Inszenierung bieten pure Unterhaltung für einen entspannten Theaterabend.“
online musik magazin, 29. September 2015

„Die Dortmunder Version besticht durch ihre enorme musikalische Qualität, zu der das ganze Ensemble beiträgt.“
Sonntagsnachrichten Herne, 27. September 2015

Kommentare

Theaterfreundin, 25. Oktober 2015
Danke für den tollen Abend! Ich hätte glatt mittanzen mögen! Ein paar nachdenkliche Seiten hatte das Musical auch.
Angelika Marold, 09. Dezember 2015
Shakespeare wäre begeistert gewesen... Die gelungene Umsetzung von"der Widerspenstigen Zähmung"brachte in der schwungvollen und spritzigen Musical-Variation"Kiss me Kate" den Duft der 50er auf die Dortmunder Bühne zurück. Eine tolle Choreografie- ein bunter Strauß unvergessliche Melodien, gepaart mit Charme und Witz der Hauptakteure Emelie Norten (als wehrhaftes Kätchen) und dem stimmgewaltigen Morgan Moddy verbanden sich zu einem musikalischen Augen und Ohrenschmaus der Extraklasse. Tolle Ensemble-exellentes Orchester. Unbedingt zu empfehlen!!!
  • Kiss me, Kate - Musical
    Kiss me, Kate - Musical
  • Ensemble
  • Emily Newton (Katherine)
  • Emily Newton (Lilli Vanessi), Morgan Moody (Fred Graham)
  • Emily Newton (Katherine)
  • Emily Newton (Katherine), Morgan Moody (Petruchio)
  • Emily Newton (Katherine), Morgan Moody (Petruchio)
  • Morgan Moody (Petruchio)
  • Nedime Ince (Lois Lane)
  • Emily Newton (Lilli Vanessi/Katherine), Morgan Moody (Fred Graham/Petruchio)
  • Fritz Steinbacher (1. Gangster), Morgan Moody (Fred Graham/Petruchio), Karl Walter Sprungalla (2. Gangster)
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

04. Oktober 2015

Beginn: 18:00 Uhr

ENDE: 21:00 Uhr

Opernhaus Dortmund

Termine

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.