Theater Dortmund :: Die Kuh Rosmarie
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel © Birgit Hupfeld
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel © Birgit Hupfeld
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel © Birgit Hupfeld
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert © Birgit Hupfeld
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert © Birgit Hupfeld
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel © Birgit Hupfeld
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel © Birgit Hupfeld
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert © Birgit Hupfeld
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert © Birgit Hupfeld
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert © Birgit Hupfeld

Die Kuh Rosmarie

KJT Dortmund in der Sckellstraße (Sckelly)

Stück von Andri Beyeler nach dem Bilderbuch "Die Kuh Rosalind" von F. Nahrgang und W. Opgenoorth
ab 5 Jahren

Die Idylle auf dem Bauernhof könnte perfekt sein. Der Bauer lebt dort mit ein paar Tieren, dem Goldfisch und der Kuh Rosmarie. Doch genau die ewig nörgelnde und besserwisserische Rosmarie ist das Problem. Sie hat an allem etwas auszusetzen und macht den anderen Bewohnern des Bauernhofs ständig Vorschriften.
Das Schwein soll sich nicht im Schlamm wälzen. Der Hund soll sein Futter genießen und nicht so schlingen. Der Goldfisch soll nicht dauernd nackt baden, sondern endlich eine Badehose anziehen.
Als Rosmarie dem Bauern dann auch noch vorwirft, sich nicht die erforderlichen drei Minuten lang die Zähne zu putzen, reißt sein Geduldsfaden. Kurzerhand steckt er Rosmarie in den nächsten Flieger nach Afrika.
Doch die Ruhe auf dem Hof ist nur von kurzer Dauer. Schon bald taucht ein Löwe auf, der es in Afrika nicht mehr aushielt. Er berichtet von einer Kuh, die ihn dazu gebracht hat, sich seine Mähne zu kämmen und sie mit einer Schleife zu binden. Kurz darauf erscheint ein Krokodil, dass plötzlich Schwimmflügel tragen sollte.
Dem Bauern bleibt nichts anderes übrig, als seine Kuh Rosmarie zurückzuholen…

Besetzung

Pressestimmen

"Regisseurin Sibylle Gädecke hat ein ganzes Dorf auf der kleinen Bühne untergebracht – mit ganz viel Spielzeug, mit dem kleine Kinder vom Dachboden oder aus dem Kinderzimmer auch so eine Geschichte spielen würden. In dem ganzen Sammelsurium hocken die Schauspielerinnen Bianka Lammert und Bettina Zobel und verwandeln sich mit Fellmütze in den Hund und mit Eimern an den Füßen und Euphonium in der Hand sogar in einen Elefanten. Bettina Zobel ist auch der Bauer, der die dumme Kuh schließlich ins Flugzeug verfrachtet, Bianka Lammert ist mit Kuhflecken-Weste und kessem Röckchen die Rosmarie, die alle auf ihre Bleistifthörner nimmt.
Viel Witz und Fantasie hat das Stück und es zeigt Kindern, wo man landet, wenn man zu besserwisserisch ist oder wie Rosmarie offenbar so viel Sauerampfer gefressen hat, das man missmutig wird. Nur 50 Minuten dauert die Reise nach Afrika und zurück.
[...]Afrika- und Bauernhof-Atmosphäre bringt das Kindertheater auf die Bühne, und Kuhdidu stimmen die Tiere Lieder auf Waschbrett, Cello und Akkordeon an. Wunderschön."
RuhrNachrichten, 4. März 2013

  • Bianka Lammert und Bettina Zobel
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel
  • Bianka Lammert und Bettina Zobel
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert
  • Bettina Zobel und Bianka Lammert
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

08. März 2013

Beginn: 10:00 Uhr

ENDE: 10:50 Uhr

KJT Dortmund in der Sckellstraße (Sckelly)

Termine

Sponsoren

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.