Ballett: Zusatzvorstellung des Doppelabends „Bauhaus 100“

Oskar Schlemmers „Das Triadische Ballett“ und Wubkje Kuindersmas Neukreation „Fluid Housing“

Shai Ottolenghi in „Fluid Housing“ // (c) Bettina Stöß


Aufgrund der großen Nachfrage wird es eine weitere Vorstellung der Ballettproduktion Bauhaus 100 geben. Am Freitag, 3. April 2020, werden die Choreografien Das Triadische Ballett von Oskar Schlemmer und die Neuproduktion Fluid Housing von Wubkje Kuindersma um 19.30 Uhr im Dortmunder Opernhaus zu sehen sein.

Bauhaus 100 ist ein zweiteiliger Tanzabend anlässlich der Kunstrichtung, die Architektur, Malerei und Design sowie andere Künste revolutionierte.

Das Triadische Ballett ist das legendäre Trugbild vom Tanz der Zukunft. Die Mitwirkenden könnten auch aus einem Geometriebuch entwichen, durch ein 3D-Programm geschickt und dann der grenzenlosen Fantasie überantwortet worden sein. Oskar Schlemmers Meisterwerk als Gastspiel des Bayerischen Junior-Balletts München ist ein lustvolles Spiel, überbordend, hintersinnig und abgrundtief.

Die niederländische Choreografin Wubkje Kuindersma (dem Dortmunder Publikum bereits für ihre Kreation Kintsikuroi aus dem Abend Visionen bekannt) führt zusammen mit der Schweizer Animationsfilmerin Nicole Aebersold, die für den diesjährigen Studierenden-Oscar nominiert war, die ästhetischen Maxime der Bauhaus-Bewegung konsequent weiter. Dabei finden Tanz und neue Medien ihre Symbiose.

Bauhaus 100 wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist Teil der Veranstaltungsreihe „100 Jahre 

Bauhaus im Westen“.

Karten sind ab sofort an der Theaterkasse im Kundencenter, telefonisch unter 0231 / 50 27 222 oder im >>Webshop erhältlich.


Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.