Oper Dortmund: Die erste Bürgeroper Deutschlands

Info-Treffen und Startschuss für das Partizipationsprojekt We DO Opera!

Projektleiterin Günfer Çölgeçen // (c) Björn Hickmann


Heribert Germeshausen startet mit seiner Intendanz an der Oper Dortmund die erste Bürgeroper Deutschlands. Zum ersten Mal wird ein Partizipationsprojekt im Bereich des Musiktheaters in die Strukturen und in den Spielplan einer Oper auf Dauer aufgenommen. Teilnehmen können alle musikbegeisterten Menschen ab 14 Jahren. Voraussetzung ist nur das engagierte Singen oder das Spielen eines Instrumentes jedweder Art und Herkunft.

Unter der künstlerischen Leitung von Günfer Çölgeçen und dem Komponisten Enver Yalçin Özdiker werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein eigenes Musiktheaterprojekt entwickeln, welches am 28. Juni 2019 in der Jungen Oper Dortmund als Werkschau aufgeführt wird.

Ein Informationstreffen findet am Samstag, 13. Oktober 2018 um 15 Uhr in der Jungen Oper (Hiltropwall 15) statt, das Auftaktreffen am 29.10.2018 um 18.30 Uhr. Interessenten melden sich bei unter: www.tdo.li/wedoopera an.

Die Besonderheit bei der Dortmunder Bürgeroper ist, dass es – anders als in klassischen Musikensembles – keine Vorgabe zu Anzahl und Art der Gesangsstile oder Instrumente gibt. Im Gegenteil: Die Vielfalt der Musiksprachen aus aller Welt soll aufeinandertreffen, so dass unterschiedlichste Instrumente und die verschiedenen Arten der Gesangsstimme unabhängig davon in welchem Kontext sie traditionell eingesetzt werden, zusammenfinden. Die Musikerinnen und Musiker müssen hierbei keinerlei professionellen Hintergrund haben, stattdessen sollen Laien mit Lust auf gemeinsames Experimentieren sowie Neugierde auf neue Klangformen unter professioneller Anleitung zusammenkommen. 

Die Dortmunder Bürgeroper WE DO OPERA! wird dabei fester Bestandteil der Organisationsstruktur der Oper Dortmund sein. Nach der Anfangsphase wird die Bürgeroper eine eigene Produktion in der Jungen Oper Dortmund erhalten, in der das Ensemble gemeinsamen mit den Kräften der Oper Dortmund (Regie, Ausstattung, Dramaturgie etc.) ein Stück für Jugendliche und Erwachsene auf die Bühne bringt.

Gefördert im Programm 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft.


Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.