Schauspiel Dortmund: Erneute Einladung zum Theatertreffen in Berlin

Ersan Mondtags „Das Internat“ als einziges NRW-Theater beim diesjährigen Theatertreffen dabei

Szene aus „Das Internat“ // (c) Birgit Hupfeld


Das Schauspiel Dortmund ist mit der Produktion Das Internat zum Berliner Theatertreffen 2019 eingeladen. Die Inszenierung von  Ersan Mondtag ist nach der Borderline Prozession vor zwei Jahren die zweite Einladung nach Berlin für das Schauspiel Dortmund unter der Intendanz von Kay Voges. Davor war Dortmund zuletzt mit  Michael Simons Black Rider 1995 nominiert.

In der Jurybegründung heißt es: „Es ist eine optisch spektakuläre Welt-Entrückung, die Ersan Mondtag aus Pappmaché und naiven Zeichnungen als Gothic-Geisterbahn am Schauspiel Dortmund erschafft: Angsträume, die wir uns nicht in kühnsten Albträumen ausmalen möchten.“ Das Schauspiel Dortmund ist als einziges Theater in Nordrhein-Westfalen beim diesjährigen Theatertreffen in Berlin vertreten. 

Die vollständige Jurybegründung:

Es ist eine optisch spektakuläre Welt-Entrückung, die Ersan Mondtag aus Pappmaché und naiven Zeichnungen als Gothic-Geisterbahn am Schauspiel Dortmund erschafft: Angsträume, die wir uns nicht in kühnsten Albträumen ausmalen möchten. Immer neue dunkle Kammern öffnen sich auf der Drehbühne, durch die 17 dressierte und uniformierte Zöglinge schleichen und mechanisch-rhythmische Alltagsroutinen vollziehen: essen, schlafen, quälen. 'Das Internat' – und sein reicher kulturhistorischer Assoziationsraum – wird gezeigt als ewiger Kreislauf von Unterdrückung und Unterdrücktsein, Opfer- und Täter*innentum, Angst und Paranoia. Das archaisch-künstliche Szenario löst große philosophische Fragen aus: Was ist eine gerechte Revolution? Wann schlägt sie um in Faschismus? Ab wann ist Gewalt erlaubt? 'Das Internat' ist die Geschichte einer Gehirnwäsche, in der die Ideologien beständig umschlagen: eine düstere Weltmetapher.“


Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.