Emine Güner

Güner

 

Emine Güner studierte Produktdesign und arbeitete als Möbel- und Spielzeugdesignerin. Zusammen mit Fördern durch Spielmittel e.V., Berlin entwarf sie diverse Spielzeuge für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. 2009 kam sie nach Deutschland, wo sie ihren Master in Szenografie und Kommunikation absolvierte. Anschließend war sie am Schauspiel Essen als Ausstattungsassistentin tätig, wo sie als Abschlussprojekt Enigma ausstattete.
Seit der Spielzeit 2015/16 ist Emine Güner nicht nur Ausstattungsassistentin am Theater Dortmund für die Sparten Oper und Ballett, sondern arbeitet auch als Bühnen- und Kostümbildnerin.

Eigene Ausstattungen, die sie hier und in anderen Theatern realisierte, waren u. a. Matthäus-Passion (NRW Juniorballett, C: Xin Peng Wang), Wunderland (Junge Oper, R: Ilaria Lanzino), Romeo und Zeliha (Theater Dortmund, R: Justo Moret), Rusalka, Meerjungfrau (Staatstheater Nürnberg, R: Ilaria Lanzino), Wunderland (Landestheater Coburg, R: Ilaria Lanzino) und Gold! (Deutsche Oper am Rhein, R: Ilaria Lanzino).
In der Spielzeit 2019/20 übernimmt Emine Güner u. a. die Ausstattung für die Uraufführung von Neverland in der Jungen Oper.



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.