Matthias Seier

Matthias Seier wurde 1993 im Münsterland geboren. Er studierte Kultur- und Literaturwissenschaften sowie Soziologie in Dortmund und Athen. Seit September 2018 ist Seier fester Dramaturg am Schauspiel Dortmund, zuvor war er seit 2014 Dramaturgie-Assistent und betreute seit 2016 die Social Media-Kanäle des Schauspiels. Erste Assistenzen u.a. bei Das Goldene Zeitalter (2013, Regie: Kay Voges), Szenen einer Ehe (2014, Regie: Claudia Bauer), Elektra (2015, Regie: Paolo Magelli) und hell / ein Augenblick (2017, Regie: Kay Voges).

Seine erste Produktionsdramaturgie Heimliche Helden (Regie: Julia Schubert) feierte im Oktober 2016 Premiere. Seitdem begleitete er u.a. Produktionen von Kay Voges, Marcus Lobbes, Ersan Mondtag, Thorsten Bihegue und Laura N. Junghanns. Gemeinsam mit Alexander Kerlin schrieb er den Text für Ersan Mondtags Inszenierung Das Internat, die für den Nestroy-Preis 2018 nominiert wurde.

Das Internetportal nachtkritik.de ehrte ihn 2016 mit der Auszeichnung "Goldener Hashtag" für den besten Tweet des Jahres in der Kategorie "Visionär". 



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.