Oliver Sproll

Sproll

Oliver Sproll wurde 1971 in Freiburg geboren. Nach der Ausbildung zum Tischler arbeitete er zunächst als Orgelbauer in Frankreich. Musik, Zirkus und Theaterseminare bei Philippe Gaulier und Jacques Lecoq führten ihn an die Folkwang Hochschule. Seine Lehrer waren u.a. Prof. P. Siefert, Prof. T. Stich und K. Figge. 2001 wurde er für seinen Abschluss in Pantomime mit dem „Folkwangpreis“ ausgezeichnet. 2003 schloss Oliver Sproll die Ausbildung zum Lehrer der F.M. Alexander-Technik bei Prof. N. Kevan in Köln ab.

Es folgten freie Produktionen und Auftritte als Schauspieler, Maskenspieler und Clown. Oliver Sproll führte Regie und choreografierte Kampf- und Fechtszenen. Theaterengagements führten ihn nach Luzern, Düsseldorf, Essen, Bochum und zum Theaterfestival Bad Gandersheim. U.a. arbeitete er mit den Regisseuren Theodoros Terzopolos und Tadashi Suzuki.

Als Lehrer für Physical Theatre begann er an einer berufsbildenden Privatschule. Er unterrichtete Improvisation, Maskenspiel und Körpertraining. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit arbeitete Oliver Sproll als Lehrer der F.M. Alexander-Technik seit 2006 in der Praxis Heisterbach & Kaiser in Essen.

An der Folkwang Hochschule begann er als Dozent für Bewegungslehre und Körpertraining und übernahm 2007 den Lehrauftrag für Maskenspiel in der Abteilung Schauspiel Bochum. Außerhalb der Hochschule gibt er Seminare für Improvisation, Alexander-Technik, Fechten, Pantomime, Maskenspiel, Commedia dell'arte und Clownerie.

Oliver Sproll wurde 2008 von den Studenten der Folkwang Hochschule der „Preis für besonders gute Lehre“ verliehen.



Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.