Volkmar Schöller (Solo-Oboe)

Schöller (Solo-Oboe)

Volkmar Schöller, geboren in Balingen, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater Hannover Oboe bei Prof. Ingo Goritzki und erhielt ein Künstlernachwuchsstipendium des Landes Niedersachsen. Als Mitglied im Sinfonie- und Kammerorchester der Jungen Deutschen Philharmonie führten ihn Gastspiele u.a. nach Frankreich und Israel.

Sein erstes Engagement als Solo-Oboist erhielt er beim Bruckner Orchester Linz, indem er von 1984 bis 1986 tätig war. Sei 1987 spielt er als Solo-Oboist bei den Dortmunder Philharmonikern.

Volkmar Schöller gewann den 1. Preis im Wettbewerb der bundesdeutschen Musikhochschulen in Detmold 1984 und den 2. Preis beim internationalen ARD-Wettbewerb München 1986. Er unterrichte mehrere Jahre an der Musikhochschule Köln/Abt. Wuppertal.


Foto: (c) Paul Galke



Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.