Andreas Auerbach

Andreas Auerbach wurde 1969 in Gera geboren. Er studierte von 1990 und 1996 Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Nach Assistenzen u.a. bei Robert Wilson, Peter Schubert, Anna Viebrock am Hebbel-Theater Berlin, Theater Graz, am Maxim-Gorki-Theater und an der Volksbühne Berlin arbeitet er seit 1994 als freier Bühnen- und Kostümbildner für Schauspiel, Musiktheater und Ballett mit Regisseuren wie Lukas Langhoff, Tilman Gersch, Sebastian Baumgarten, Sebastian Hartmann, Nelly Danker und Claudia Bauer u.a. am Schauspiel und Oper Leipzig, Staatsschauspiel Hannover, Volksbühne Berlin, Theater Heidelberg, Deutsche Oper Berlin und am Staatsschauspiel und der Semperoper Dresden.

 

Am Schauspiel Dortmund entwarf Andreas Auerbach 2014 die Bühne für Republik der Wölfe – Ein Märchenmassaker mit Live Musik sowie 2016 die Bühne für die Uraufführung DIE SIMULANTEN (in Koproduktion mit den Ruhrfestspiele Recklinghausen).



Aktuelle Produktionen: