Christoph JK Müller

Müller

 

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Christoph JK Müller Kapellmeister sowie musikalischer Leiter der Jungen Oper am Theater Dortmund. Hier leitete er Vorstellungen von Il barbiere di Siviglia, West Side Story, Schwanensee, Das Land des Lächelns, Echnaton, Wo die wilden Kerle wohnen und Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat.

Nach seinen Studien in Stuttgart, Karlsruhe und Lissabon wurde er als Assistent der Chordirektion an der Staatsoper Stuttgart engagiert, wo er auch verschiedene Chorpartien einstudierte. Gleichzeitig zu diesem Engagement war er Dirigent des Paulusorchesters Stuttgart und der Orchestervereinigung Sindelfingen, mit denen er u. a. Beethovens drittes Klavierkonzert vom Flügel aus leitete.

Neben seinen Tätigkeiten als Dirigent und Pianist arrangiert Christoph JK Müller regelmäßig für den Carus-Verlag und ist begeisterter Improvisator. Letzteres konnte er u. a. beim Bundeswettbewerb „Schulpraktisches Klavierspiel“ 2012 in Weimar beweisen, bei dem er mit dem Publikums- und dem Gesamtpreis ausgezeichnet wurde.

In der aktuellen Spielzeit 2019/20 dirigiert Christoph JK Müller die Festliche Operettengala und wird die Familienoper Die Kinder des Sultans von Avner Dorman uraufführen. Daneben leitet er Vorstellungen von Jekyll & Hyde und Im weißen Rössl.

Foto: (c) Paul Galke

          



Aktuelle Produktionen: