Daniela Günther

Günther

Daniela Günther ist seit Beendigung ihres Studiums zur Bühnentänzerin an der Folkwang Universität der Künste in Essen als Choreografin, Tänzerin, Tanz-Dozentin und Musical-Darstellerin tätig. Sie war u. a. in Musicals wie Kiss me, Kate, My Fair Lady, Cabaret, Der Zauberer von Oz und Die Hexen von Eastwick an Theatern wie dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, dem Aalto-Theater Essen, dem Nationaltheater Mannheim oder den Wuppertaler Bühnen zu sehen. Bei der Stuttgarter Produktion des Musicals Elisabeth am Apollo Theater / Stage Entertainment war Daniela Günther Teil des Premieren- und Dernierencast und gastierte anschließend mit einer halbkonzertanten Fassung der Show am Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen. Des Weiteren war sie Teil des Promotion-Cast von Dirty Dancing am Metronom Theater Oberhausen / Stage Entertainment.

Zu ihren choreografischen Arbeiten gehören u. a. die Uraufführung des Weihnachtsmusicals Der kleine Lord am Deutschen Theater München sowie Heute Abend: Lola Blau am MiR Gelsenkirchen. Als Dance Captain und choreografische Assistenz betreute Daniela u. a. am MiR Gelsenkirchen Street Scene in der Regie von Gil Mehmert, Die lustige Witwe sowie Die Csárdásfürstin und gastierte am Schauspielhaus Bochum für Ein Mann will nach oben. Außerdem war sie für das Tänzer-Coaching der Eröffnungsshows großer Stadion Events wie die 1. und 2. Fußball Bundesliga Eröffnung (BVB, Bayern München), den Audi Cup in der Allianz Arena München sowie die Frauen Fußball WM 2011 im Olympia Stadion Berlin verantwortlich.

Neben ihrer Arbeit auf und hinter der Bühne war Daniela Günther von 2016 bis 2018 als Dozentin im Fach Jazz Dance am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück im Studiengang Musical tätig.

Foto: (c) Kordula Kohlschmitt



Aktuelle Produktionen: