Dong-Won Seo

Der in Korea geborene Bass Dong-Won Seo studierte Gesang an der Hanyang Universität und an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Michail Lanskoi, bevor er 2007/08 Mitglied des Opernstudios am Deutschen Nationaltheater Weimar wurde. Er besuchte verschiedene Meisterkurse und gewann mehrere Preise bei Gesangswettbewerben. Von 2008 bis 2017 war Dong-Won Seo festes Ensemblemitglied am Musiktheater im Revier, wo er u. a. als König (Aida), Osmin (Die Entführung aus dem Serail), Sarastro (Die Zauberflöte), die Titelrolle in Arrigo Boitos Mefistofele, Colline (La Bohème), Wassermann (Rusalka), Philipp II. und Mönch (Don Carlo), Sancho Pansa (Don Quichotte), Geisterbote (Die Frau ohne Schatten), Komtur (Don Giovanni), Crespel und Luther (Hoffmanns Erzählungen) sowie König Marke in Tristan und Isolde zu hören war.