Edith Voges Nana Tchuinang

Edith Voges Nana Tchuinang wurde 1982 in Nanga-Eboko, Kamerun geboren. Zunächst studierte sie Finanzwesen am Institut Siantou, Yaoundé (Kamerun), daran anschließend absolvierte sie eine Schauspielausbildung am OTHNI - Laboratoire de Théâtre de Yaoundé in Kamerun.

Nach zahlreichen Theaterarbeiten in Kamerun u. a. am Othni Theater Yaoundé (u.a. Warten auf Godot) sowe am dortigen Goethe Institut (u. a. 2011 in Frau Holle und Le petit Prince und 2012 in Faust) lebt und arbeitet Edith Voges Nana Tchuinang seit 2016 in Deutschland. Sie spielte u.a. am Theater Hagen (in Schillers Die Räuber) und seit 2013 in zahlreichen Produktionen von kainkollektiv, u.a. in Fin de machine/Exit. Hamlet, Fin de Mission und zuletzt Hagar am Schauspielhaus Bochum.



Aktuelle Produktionen: