Fabio Lesuisse

Lesuisse

Der belgische Bariton Fabio Lesuisse studierte an der HfMT Köln bei Prof. C. Kunz-Eisenlohr und studiert derzeit bei Prof. M. Gehrke an der HfM Franz Liszt in Weimar. Im Laufe seines Studiums wirkte er bereits in zahlreichen Konzerten und Opernprojekten mit. So sang er u.a. Papageno (Die Zauberflöte), Demetrius (A Midsummer Night's Dream), wirkte an einer szenischen Aufführung von Schuberts Winterreise mit und verkörperte den Leopold Im weißen Rössl.

Im vergangenen Jahr war er als Gast am Theater Aachen in der Rolle des Sciarrone (Tosca), als Jacob (Gold), sowie als Ramiro (L'heure espagnole) zu erleben.

2015 gewann er den Bach-Wettbewerb in Barcelona und war Jahresstipendiat der BZM Organisation.

In der Spielzeit 2016/17 führen ihn Engagements ans Theater Aachen (Gold), als Hamlet an die Oper Dortmund, sowie als Ned Keene (Peter Grimes) an die Oper Bonn.