Joeri Burger

Burger

Joeri Burger wurde in den Niederlanden geboren, machte seine Ausbildung an der Fachschule der Künste in Amsterdam und ergänzte seine Ausbildung durch Gesangsunterricht, Kameratraining sowie Impuls- und Improvisationstheater. Engagements als Tänzer führten ihn u. a. nach Dortmund, Oldenburg, Bremen, Hagen, Essen, Düsseldorf und St. Gallen. Gearbeitet hat er u.a. mit Choreographen wie Youri Vámos, Jacqueline Davenport, Rudi van Danzig und Hans van Manen und mit Regisseuren wie Wolfgang Kramer, Helmut Baumann, Norbert Kentrup und Saskia Leder.


Als Schauspieler verkörperte er Rollen in der West Side Story, Jesus Christ Superstar, Cabaret, Die Schöne und das Biest, Robin Hood für Liebe und Gerechtigkeit und The Fantastiks. Zu sehen war er auch in verschiedenen Fernsehproduktionen. Neben diversen Kindertheaterprojekten u.a. Aschenputtel und Das Dschungelbuch ist er seit 2001 auch für die Osnabrücker “Theaterpädagogische Werkstatt“ tätig.


Seit 2010 gehört er zum Ensemble der Essener Schauspielgruppe Filmtheater, wo er in Hokus Pokus , Die Drei von der Tankstelle , Drei Männer im Schnee , Die Schöne und das Tier und ab dem Frühjahr 2014 in Sherlock Holmes zu sehen ist. Ab dem 14. November 2013 wird Joeri Burger in der Titelrolle des KJT-Weihnachtsmärchens Pinocchio zu sehen sein.


In seiner Freizeit spielt er Tennis, schaut sich gern im Kino Science-Fiction Filme an, treibt Sport, trifft sich mit Freunden und Kollegen oder schaut auf der Couch DVDs. Nebenbei ist er ein sehr politisch interessierter Mensch. Und nicht zu vergessen: er ist natürlich BVB-Fan!

 

Foto: (c) Peter Krueger



Aktuelle Produktionen: