Lioba Sombetzki

Sombetzki

Lioba Sombetzki, geboren in Dortmund, spielte 5 Jahre im Theater Lebendich unter Leitung von Melanie Schmitt (2009-2013). Außerdem nahm sie am Theaterprojekt pottfiction (2010-2014) teil und kam so in Kontakt mit dem KJT Dortmund.

Nach dem Abitur 2012 hat sie eine Ausbildung zur Theaterpädagogin an der Jugend-Kunst-Schule in Unna und ein Praktikum am KJT Dortmund im Bereich Regieassistenz, Dramaturgie und Inspizienz absolviert. In verschiedenen Jugendproduktionen des KJT Dortmund (Wohin?, Feiert, Facebooked, Folgt!, Jetzt gibt’s was auf die Ohren) arbeitete sie bei Isabel Stahl und Christine Köck als Assistentin und übernahm die Inspizienz bei sämtlichen Vorstellungen.

Auch in freien Produktionen übernahm sie die Regieassistenz und Inspizienz (The Quentin Story - Domicil, Ohm - Werkstatt Witten, Heute Abend: Lola Blau – Dortmunder U, Atmen- Theater im Bauturm Köln), in Heute Abend: Lola Blau stand sie neben der Assistenz auch mit ihrem Kontrabass auf der Bühne.

Sie ist Teil des freien Theaterkollektives Komplott Legal, Gewinner der Versionale 2015 - Internationaler Wettbewerb für Theaterregie in Leverkusen - mit Bertram und die Feinstrumpfhosenfabrik.

2016 erwarb sie den Bachelor of Arts für Theaterwissenschaft und Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Momentan arbeitet sie als Dramaturgin am Kinder- und Jugendtheater Dortmund (in Elternzeitvertretung für Isabel Stahl) und absolviert eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin.


Foto: (c) privat