Marcelo Diaz

Marcelo Diaz studierte Schauspiel und Regie in seiner Heimatstadt Buenos Aires und emigrierte 1982 nach Deutschland, wo er zunächst in München Schauspiel unterrichtete. 1996-2003 war er Studiengangsleiter für Regie an der Theaterhochschule Zürich. Er inszenierte über 100 Stücke an Theatern und Festivals in aller Welt, in Deutschland zuletzt am Theater der Jungen Generation Dresden, am Nationaltheater Mannheim, am Pfalztheater Kaiserslautern und am Theater Pfütze in Nürnberg. In Dortmund führte er Regie bei den Fangesängen im Opernhaus 2012 und Eisberg nach Sizilien in der Jungen Oper.