Martin Juhls

Martin Juhls (*1977) ist Musiker, Komponist und Publizist sowie Konzert- und Festivalveranstalter. Mit seinem Projekt MARSEN JULES zählt er zu den vielbeachteten Künstlern der Internationalen Ambient-Musik Szene. Von 2004 bis heute veröffentlichte Juhls sieben MARSEN JULES Alben und außerdem drei weitere mit seinem Projekt KRILL.MINIMA – die Alben erschienen als CD auf den Labeln City Centre Offices, Genesungswerk und Thinner im weltweiten Vertrieb, weitere Stücke und Remixe wurden auf diversen Compilations veröffentlicht. 2006 wurde Martin Juhls bei den Qwartz Electronic Music Awards in Paris in der Kategorie „Bestes Album“ nominiert. Als Musikveranstalter organisiert Juhls seit 2004 in Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund regelmäßig Festivals für elektronische Musik und digitale Künste. Jüngstes Projekt ist das U-TOPIA Festival für Musik, Kunst und Technologie am Dortmunder U. Der Live-Code: Krieg und Frieden im globalen Dorf ist seine erste Arbeit am Schauspiel Dortmund.