OOOPStudio

OOOPStudio ist eine Gruppe junger Künstler, die experimentell mit verschiedenen Medien und Techniken arbeiten. Sie entstand im Jahr 2010 im italienischen Reggio Emilia, als sich die beiden Bildenden Künstler Alessandro Grisendi und Marco Noviello zusammenschlossen. Das Ziel von OOOPStudio ist es, interaktive Kunstwerke zu schaffen, Installationen und Multi-Projektionen für Theater und öffentliche Räume, die alle Sinne ansprechen. Eine enge Zusammenarbeit verbindet OOOPStudio mit dem Lichtdesigner Carlo Cerri. Gemeinsam realisierten sie u.a. Videos für zwei Produktionen der Compagnia Aterballetto: 2012 für Mauro Bigonzettis Canto per Orfeo und 2014 für Don Q. von Eugenio Scigliano.



Aktuelle Produktionen: