Philipp Ludwig Stangl

Stangl

Philipp Ludwig Stangl studierte Komposition und Visualisierung an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Er komponiert seit 2001 für Musiktheater, Schauspiel und Tanz und realisierte zahlreiche Videoarbeiten und audiovisuelle Installationen für die Bühne. Er arbeitete u. a. am Theater Basel, Deutschen Theater Berlin, Bremer Theater, Staatsschauspiel Dresden, PACT Zollverein/Choreographisches Zentrum NRW Essen, Schauspielhaus Graz, Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Landestheater Linz, Nationaltheater Mannheim, Volkstheater München, den Wuppertaler Bühnen sowie Theater und Orchester Heidelberg. 2007–2012 war er als Komponist und Videokünstler festes Ensemblemitglied am Stadttheater Bern und unterrichtete zudem 2009–2012 als Lehrbeauftragter an der Folkwang Universität der Künste Essen. 2012 wurde er als Professor für „Künstlerische Medienpraxis/Audiovisuelle Gestaltung“ an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim berufen.

In der Spielzeit 2019/20 gestaltet Philipp Ludwig Stangl das Videodesign für Lohengrin.

Foto: (c) Charlotte Klinger



Aktuelle Produktionen: