Sarah-Katharina Karl

Sarah-Katharina Karl schloss ihr Studium der Architektur an der Leibniz Universität Hannover und der TU Delft in den Niederlanden 2010 mit dem Diplom ab. Von 2010 bis 2013 war sie als Bühnenbildassistentin an der Staatsoper Hannover engagiert. Eigenverantwortlich entstanden bereits während dieser Zeit verschiedene Arbeiten mit Regisseur Martin G. Berger und dem Produktions-Label „hier:Leben“. Seit 2013 ist sie freiberuflich als Bühnenbildnerin und Architektin tätig und stattete u. a. die Projekte Stella (Neuköllner Oper), Jesus Christ Superstar (Theater Trier), Dido (Deutsche Oper Berlin/Tischlerei), Il tabarro / Gianni Schicchi (Theater Bremen), Candide (Deutsches Nationaltheater Weimar) sowie Faust (Margarethe) (Theater Heidelberg) aus.
2018/19 wird sie am Theater Dortmund das Bühnenbild für Il barbiere di Siviglia gestalten.



Aktuelle Produktionen: