Tom Zahner

Zahner

Der gebürtige Schweizer US-Amerikaner wuchs in England auf. Dort studierte er an der Londoner Webber-Douglas Academy of Dramatic Art. Seine Theaterkarriere in Deutschland begann an den Berliner Kammerspielen. Ursprünglich als Tischler angestellt, debütierte er dort als Hühnerbeine von Baba Jagas Haus in Die verzauberten Brüder. Darauf folgten 15 Jahre Festanstellung als Schauspieler an den Stadttheatern von Trier, Saarbrücken, Heilbronn, Bielefeld und Düsseldorf. Dabei umfassten seine Rollen ein weitgespanntes Repertoire zwischen dem Gestiefelten Kater bis hin zu Schlomo Herzl in George Taboris Mein Kampf. An der Oper Dortmund begann 1994 seine Musical-Phase an der Seite von Ks. Hannes Brock als schlafender Reporter in Extrablatt. Daraufhin folgten Thénardier (Les Misérables) in Duisburg sowie George (La Cage aux Folles), Tevje (Anatevka), die Titelpartie in Sweeney Todd, Max (Sunset Boulevard), Conferencier (Cabaret), Harry (Mamma Mia), Pickering (My Fair Lady) und Frosch (Die Fledermaus). Weiterhin ist Tom Zahner in zahlreichen Filmen zu erleben, so spielt er u. a. in der Neuverfilmung der Deutschstunde Joswig den Gefängniswärter. Am English Theater of Düsseldorf gab er u. a. Oscar Madison in The Odd Couple, Peter in The Zoo Story und den Polizeiinspektor in The Mousetrap. Darüber hinaus ist er als Sprecher für Hörspiele, Computerspiele, Fernseh- und Radiospots tätig.
In der Spielzeit 2019/20 kehrt er als Sir Danvers Carew (Jekyll & Hyde) an die Oper Dortmund zurück.



Aktuelle Produktionen: