• Spiegelbarrikade in Dortmund
    Spiegelbarrikade in Dortmund © Tools for Action
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai © Toos for Action
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai © Tools for Action
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai © Tools for Action
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai © Tools for Action

Tools For Action – Die Spiegelbarrikade - Workshops

Schauspielhaus Dortmund (Foyer)

Offener Workshop von 11.00 bis 16.30 Uhr

„Die spielerische Aktion ist nicht nur wirkungsvoll und bildgewaltig - sie macht auch viel Spass." Nordstadtblogger, 20. April 2016

*** ACHTUNG SPONTAN: Macht mit beim Barrikadentraining im Anschluss an den Bau-Workshop! Choreographie und Protest: Am 22. und 29. Mai im Dortmunder Stadtraum - Treffpunkt 15:30 Uhr am Schauspielhaus (22. Mai) bzw. 11:30 Uhr (29. Mai). Wir brauchen jede Hand! ***

Bauen Sie mit an einer sensationellen sozialen Plastik! Im Mai lädt der Künstler Artúr van Balen von der Künstlergruppe Tools For Action jeweils samstags und sonntags ins Foyer des Schauspielhauses - in einer angenehmen Atmosphäre, die zum Kennenlernen und Austauschen anregt. Über den Zeitraum von einem Monat baut die Dortmunder Zivilgesellschaft dutzende aufblasbare Würfel (1,5m x 1,5m), die am 4. Juni 2016 in Dortmund zur aufblasbaren Barrikade werden – als zentraler Teil der Protestaktionen gegen den von Neonazis bundesweit ausgerufenen sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“.

Das Schauspielhaus Dortmund hat gemeinsam mit dem Künstlerkollektiv Tools for Action und zahlreichen PartnerInnen in der Stadt ein Bündnis aufgebaut, um am 4. Juni ein deutliches Zeichen des Widerspruchs gegen Rassismus und Antisemitismus zu setzen - mit Hilfe von aufblasbaren Barrikaden, die künstlerisch irgendwo in der Tradition von Andy Warhols Silver Clouds und Christos „Land-Art-Projekten" liegen.

Das besondere an dem Projekt: Den ganzen Mai über wird die Dortmunder Zivilgesellschaft eingeladen sein, in einer eigens dafür eingerichteten Werkstatt im Schauspielhaus an den aufblasbaren Würfeln mitzubauen - hinzu kommen 14 Workshops an Schulen. Wir wollen den Nazi-Aufmarsch verhindern.

Sie möchten auf dem Laufenden gehalten und in den Newsletter aufgenommen werden? Dann bitte eine Email an spiegelbarrikade@remove-this.theaterdo.de

Sie möchten das Projekt gerne finanziell unterstützen?
Hier
geht's zum Crowdfunding zur Spiegelbarrikade.

Machen Sie mit! Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Mehr Informationen zu den Künstlern unter www.toolsforaction.net

In Kooperation und gefördert vom Kommunalen Integrationszentrum, der Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie der Stadt Dortmund u.a.

Besetzung

Kommentare

Regine, 14. April 2016
Großartig!
, 14. Mai 2016
Diese Aktion ist fantastisch, super vorbereitet und organisiert. Es hat mir großen Spass gemacht dabei zu sein. Es ist einfach genial, dass so JEDERMANN hier einen Beitrag gegen Rechts, für ein buntes Dortmund leisten kann. Vielen Dank, Waltraud
  • Spiegelbarrikade in Dortmund
    Spiegelbarrikade in Dortmund
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai
  • Spiegelbarrikade - Training am 22. Mai
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

22. Mai 2016

Beginn: 11:00 Uhr

Schauspielhaus Dortmund (Foyer)

Termine

Sponsoren

Förderer

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.