• Schauspiel

Die Kassierer und Die Drei von der Punkstelle

Schauspielhaus

Eine Punk-Operette von Andreas Beck und Thorsten Bihegue

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt!“

Das sind sie, Die Kassierer: gute Freunde! Und jetzt sind sie zurück, mit Wucht!

Die drei Kumpels Willy, Kurt und Hans kommen zurück von einer Reise – und sind total abgebrannt! In ihrer WG klebt schon überall der Kuckuck des Gerichtsvollziehers – auf den Schock müssen sie erstmal zur Tanke und ein Bierchen zischen… Doch die ist wegen Geschäftsaufgabe zu! Kurzerhand beschließen sie, ihr letztes Hab und Gut zu Geld zu machen und selbst ins Tankstellen-Geschäft einzusteigen. Der Name? „Zum Kuckuck“ natürlich! In ihren wechselnden Tanke-Theken-Schichten lernen sie unabhängig voneinander die schöne Braut Lilian kennen und verlieben sich alle unsterblich in sie. Eine Weile treibt sie es mit allen Dreien recht bunt, doch dann lädt sie alle zur klärenden Currywurst: Sie liebt nur Willy. Aber nix mit Mausebärken - mit so einer will Willy nix zu tun haben! Lilian braucht einen neuen Plan: Ihr Vater soll eine Tankstellengesellschaft gründen, Willy zum Chef und sie zur Sekretärin machen. Frisch befördert – Kurt und Hans sind auch mit von der Partie – durchschaut Willy Lilians Plan und diktiert wütend seine Kündigung. Als er sie unterschreiben will, schiebt Lilian ihm einen Ehevertrag zur Unterschrift hin. Hömma, alles in Butter, wa?

Die Drei von der Tankstelle begründete im Jahre 1930 das Genre der Tonfilmoperette, in einer der Hauptrollen: Heinz Rühmann! Klingt nach einem passenden Unterfangen für die mächtigen Kassierer? Genau! Freuen Sie sich auf musikalische Highlights und performative Höchstleistungen mit vollem Körpereinsatz!

Die Kassierer spazieren schon seit 1985 über den Planeten. Diverse Male beschäftigten ihre Liedtexte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften, Grund: „ethische Desorientierung“. Aha. Punk ist ihr Zuhause, doch auch andere Genres haben sich die Musiker um Sänger Wolfgang „Wölfi“ Wendland schon zu eigen gemacht: Country, Jazz und – Schlager?! Immerhin haben sie zuletzt mit ihrem Versuch, beim Eurovision Song Contest teilzunehmen, auf sich aufmerksam gemacht, der Hashtag #kassiererstattxavier trendete umgehend. Nach Häuptling Abendwind und Die Kassierer: Eine Punk-Operette stellen Die Kassierer das Schauspiel Dortmund zum zweiten Mal auf den Kopf.

Besetzung

  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

01. Juni 2018

Beginn: 19:30 Uhr

Schauspielhaus

Termine

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.