• West Side Story - Oper
    West Side Story - Oper © trailerworks.de
  • Anton Zetterholm (Tony), Iréna Flury (Maria) © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Anton Zetterholm (Tony), Markus Schneider (Riff), Lukas Mayer (Gee-Tar), Sascha Luder (Bernardo), Daniel Ojeda (Indio)  © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Iréna Flury (Maria), Anton Zetterholm (Tony) © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Ensemble © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Dorina Garuci (Anita), Ensemble © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorpflichtig)
  • Markus Schneider (Riff), Ensemble © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Iréna Flury (Maria) © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Anton Zetterholm (Tony) © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Sibylle Lambrich (Maria), Anton Zetterholm (Tony) © Anke Sundermeier, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)

West Side Story

Opernhaus

Nach einer Idee von Jerome Robbins. Buch von Arthur Laurents. Musik von Leonard Bernstein. Gesangstexte von Stephen Sondheim. Deutsche Fassung von Frank Thannhäuser und Nico Rabenald.

-Mit englischen Songtexten-

New York in den 1950er Jahren. Man sollte meinen, die Straßen der Stadt wären groß genug für die unzähligen Gangs und einsamen Seelen, die sie tagein tagaus durchstreifen. Doch die Viertel der West Side sind heiß begehrt und werden zum Schauplatz erbitterter Bandenkämpfe. Die Mitglieder der verfeindeten Gangs der „Jets“ sowie der puerto-ricanischen „Sharks“ ringen um das Revier. Beim abendlichen Tanz erhitzen sich jedoch nicht nur die Gemüter, auch verbotene Gefühle entbrennen: Tony, Mitglied der Jets, und Maria, die Schwester des gegnerischen Anführers Bernardo, verlieben sich auf den ersten Blick. Damit ist das Unglück vorprogrammiert…

Seit seiner Uraufführung 1957 hat Bernsteins mitreißendes Musical West Side Story weder an Popularität noch an Aktualität eingebüßt. Seine vielschichtige und motivische Musik illustriert kunstvoll das Spannungsfeld von Liebe und Gewalt mit Elementen des Modern Jazz, Blues, lateinamerikanischen Rhythmen wie auch opernhaften Zügen. Der Tanz spielt als dramatisches Ausdrucksmittel eine große Rolle und verdeutlicht die Gefühle der Figuren, die sich zwischen Feindseligkeit, Angst, Humor und Liebe bewegen.

Übernahme des Kostümbildes und der Requisiten der Produktion des Theater Magdeburg. 

>> Silvester im Opernhaus:
Die heißen Rhythmen von West Side Story bieten den ultimativen Einstieg in eine rauschende Silvesternacht: Entweder als nachmittäglicher Stimmungsmacher oder aber als hochkarätiges Abendprogramm, nach dessen leidenschaftlichem Ende im Foyer der Oper Dortmund mit DJ weitergetanzt und gefeiert werden kann. Starten Sie gemeinsam mit den KünstlerInnen des Abends in ein fantastisches Neues Jahr!

Besetzung

Pressestimmen

„Ein lyrischer, eleganter, smarter Tony, der nicht nur die sanft gesungenen Ballade Maria sehr schön die Sehnsucht zeigt, aus der rauen Welt der Jets auszubrechen. Die Wienerin Iréna Flury hat als Maria das Strahlen einer Backfisch-Liebe in den Augen und gibt ihren Songs etwas mehr Schärfe. Stimmlich hervorragend und präsent ist Dorina Garuci als Marias Vertraute Anita. Nach dem Schlussakkord sprang das Publikum im ausverkauften Opernhaus geschlossen auf. Die Begeisterung war riesig, und bei einigen Terminen sind die Karten schon knapp.“
Ruhr Nachrichten

„Dem engagierten Ensemble und dem Regie-Team um Gil Mehmert gelingt es tatsächlich, eine der besten West Side Storys jenseits vom Broadway auf die Bühne zu bringen. Anton Zetterholm und Iréna Flury leben in diesen Angsträumen als Tony und Maria ihre Liebe mit einer solchen Unschuld und einer solchen Unmittelbarkeit, dass das unvermeidliche Ende selbst den hartgesottensten Premierenabonnenten die Tränen in die Augen treibt.“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

„Anton Zetterholm begeistert als Tony mit sauberen und klaren Höhen bei seinem Auftritts-Song Something's Coming, in dem er bereits spürt, dass er an diesem Abend der Liebe seines Lebens begegnen wird. Sein Zusammentreffen mit Iréna Flury als Maria beim Dance at the Gym wird darstellerisch bewegend umgesetzt und geht in das berühmte Maria über, bei dem seine Stimme tenoralen Glanz verströmt. (...) Flury gestaltet die Partie der Maria mit großer Lebensfreude und mädchenhaftem Charme und punktet durch einen strahlenden Sopran. Philipp Armbruster zaubert aus dem Orchestergraben mit den Dortmunder Philharmonikern einen in jedem Moment packenden Musical-Sound, so dass es am Ende stehende Ovationen für alle Beteiligten gibt.“
Online Musik Magazin

Kommentare

Dagmar Klün, 01. Mai 2018
Ich bin einfach begeistert !!! Hoffentlich schaffe ich es ,dieses außergewöhnliche Musical zu sehen. Besonders freut es mich , daß Anton Zetterholm den Tony spielen wird. Ein beeindruckender Darsteller, den ich schon in vielenRollen gesehen habe.
B. A. Hinz, 23. Mai 2018
Glücklicherweise habe ich die West-Side-Story mit Anton Zetterholm und Iréna Flury bereits im letzten Jahr in Magdeburg sehen können. Es war sensationell, so dass sich meine weite Anreise wirklich absolut gelohnt hat (für Anton Zetterholm sowieso). Und wenn ich lese, dass das Kostümbild und die Requisiten aus Magdeburg übernommen wird, kann es nur fantastisch werden. Obwohl ich denke, die Fahrzeuge werden dann wegfallen... Ich hoffe nur, die Tagesbesetzungen werden rechtzeitig bekannt gegeben, damit "Punktgenau" gebucht werden kann... und nicht nur einmal!!
Doris , 25. Mai 2018
Hab meine Termine bereits im Auge und komme extra aus Österreich um Anton als Tony zu sehen :)
  • West Side Story - Oper
    West Side Story - Oper
  • Anton Zetterholm (Tony), Iréna Flury (Maria)
  • Anton Zetterholm (Tony), Markus Schneider (Riff), Lukas Mayer (Gee-Tar), Sascha Luder (Bernardo), Daniel Ojeda (Indio)
  • Iréna Flury (Maria), Anton Zetterholm (Tony)
  • Ensemble
  • Dorina Garuci (Anita), Ensemble
  • Markus Schneider (Riff), Ensemble
  • Iréna Flury (Maria)
  • Anton Zetterholm (Tony)
  • Sibylle Lambrich (Maria), Anton Zetterholm (Tony)
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

31. Dezember 2018

Beginn: 15:00 Uhr

ENDE: 17:20 Uhr

Opernhaus

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.