• Das Ensemble der SpielBar © Schauspiel Dortmund

SpielBar

Institut (Schauspielhaus)

Late-Night-Programm im Institut

12.04.2019 - „Bin nebenan. Monologe für zuhause“
Literarisch geht’s in der April-Ausgabe der Late-Night-Reihe spielBar im Schauspiel zu! Ensemblemitglieder lesen aus Bin nebenan. Monologe für zuhause von der Autorin Ingrid Lausund. Bin nebenan ist eine Sammlung tragikomischer Monologe über skurrile, vereinsamte und verunsicherte Zeitgenossen, die in ihren kleinen Paralleluniversen daheim Überlebenskämpfe mit sich und ihrer unmittelbaren Umgebung ausfechten.
Lausund ist einem größeren Publikum unter ihrem Pseudonym Mizzi Meyer als Autorin der Kultserie Der Tatortreiniger bekannt. Für ihre Arbeiten erhielt sie bereits mehrfach den Grimme-Preis und jüngst den Deutschen Fernsehpreis.
Es lesen die Ensemblemitglieder Andreas Beck, Bérénice Brause, Bettina Lieder, Friederike Tiefenbacher, Mario Lopatta und Matthias Seier. 

10.05.2019 - Mit dem NoNo-Kollektiv
Neunzig Minuten nackte Wahrheit. Das NoNoKollektiv legt die Karten auf den Tisch und nimmt das Publikum mit in den alltäglichen Wahnsinn des Theaters. Keine Zurückhaltung!

Besetzung

  • Das Ensemble der SpielBar
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

08. März 2019

Beginn: 22:00 Uhr

Institut (Schauspielhaus)

Sponsoren

Förderer

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.