• melodien_zauber © Magdalena Spinn

8. Philharmonisches Konzert - melodien_zauber

Konzerthaus Dortmund

Mit Werken von Rachmaninow und Tschaikowsky

Sergej Rachmaninow (1873-1943)
3. Sinfonie a-Moll op. 44

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Violinkonzert D-Dur op. 35

Auch in dieser Spielzeit setzen GMD Gabriel Feltz und die Dortmunder Philharmoniker ihre Auseinandersetzung mit dem Werk von Sergej Rachmaninow fort. Die dritte Sinfonie wurde 1936 in Philadelphia uraufgeführt und ist ein spannendes Konglomerat verschiedenster Stile: Neoklassizismus, Modernismen, romantischer Mittelsatz, Kontrapunkt und ein Bolero- Intermezzo sind nur einige der vorhandenen Elemente.

Der melodien_zauber wird danach komplettiert mit einem der eingängigsten Violinkonzerte überhaupt: dem aus der Feder von Peter Tschaikowsky. Unvorstellbar ist heute die einmütige Ablehnung nach der Uraufführung, der Kritikerpapst Eduard Hanslick hörte etwa ein russisches Kirchweihfest mit rohen Flüchen und billigem Fusel. Ähnliches ist in Dortmund aber nicht zu erwarten, wenn die gebürtige Lünerin und Echo-Preisträgerin Mirijam Contzen den Solopart spielt.

Besetzung

  • Violine: Mirijam Contzen
  • melodien_zauber
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

09. Mai 2017

Beginn: 20:00 Uhr

Einführung: 19:15 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Termine

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.