• 9. Philharmonisches Konzert - kontra_punkt © Magdalena Spinn

9. Philharmonisches Konzert - kontra_punkt

Konzerthaus

Mit Werken von Bach und Beethoven

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge für Orgel d-Moll BWV 565
Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Fantasie und Fuge c-Moll BWV 537 (Instr. Edward Elgar)

Ludwig van Beethoven
1. Sinfonie C-Dur op. 21

Johann Sebastian Bach
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565 (Instr. Leopold Stokowski)

Bach ist Anfang und Ende aller Musik.“ Wahrscheinlich würden sich alle Musiker dem Ausspruch von Max Reger sofort anschließen, und er gilt besonders für dieses Konzert. Als Rahmen fungiert die berühmte Toccata und Fuge d-Moll: Zu Beginn auf der Orgel, gespielt von Dirigent Martin Haselböck – zum Abschluss in der wirkungsvollen, spätromantisch-wuchtigen Orchestrierung von Leopold Stokowski. Nemanja Radulovic widmet sich dem Violinkonzert a-Moll. Er hat in der letzten Zeit einen ganz eigenen, unkonventionellen Umgang mit Bach entwickelt nach seiner Maxime: „Ich will für jeden spielen!“ Auch der Brite Edward Elgar war ein glühender Bach-Verehrer. Diese Verehrung gipfelte nach Jahren in seiner Bearbeitung der Fantasie und Fuge c-Moll zu einem glänzenden Orchesterwerk. Und Beethoven, der mit seiner 1. Sinfonie selbst den Grundstein für neue Maßstäbe setzte, nannte Bach den „Urvater der Harmonie“ und sagte sehr charmant: „Nicht Bach, sondern Meer sollte er heißen.“

Bitte beachten: Die Einführung findet im Komponistenfoyer statt.

Besetzung

  • Violine: Nemanja Radulovic
  • Dirigent und Orgel: Martin Haselböck
  • 9. Philharmonisches Konzert - kontra_punkt
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

05. Juni 2018

Beginn: 20:00 Uhr

ENDE: 22:00 Uhr

Einführung: 19:15 Uhr

Konzerthaus

Termine

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.