• Schauspiel

BLACKBOX: Incels

Studio (Schauspielhaus)

Über Sprache, Ideologie und Memes der wohl gefährlichsten männerbündischen Gruppe. Mit Autorin Veronika Kracher

Nach den Terroranschlägen von Christchurch oder Halle an der Saale ist viel von der Incel-Ideologie zu lesen: einer extremistisch-frauenfeindlichen Online-Subkultur, die auf Netzportalen wie 8chan und Co. ein Wahnsystem aus Antifeminismus und Fremdenhass kultiviert. Frauen würden einem Sex schulden, und müssen dafür bestraft werden, dass sie diesen verweigern, so der Tenor.  Selbst- als auch Frauenhass bestimmen das komplette Dasein der Incels. Und das Ventil für den Frust bietet das Internet.

Die Journalistin und Autorin Veronika Kracher (Jungle World, Konkret) beschäftigt sich seit ungefähr einem Jahr intensiv mit der Incel-Subkultur. In der BLACKBOX berichtet sie über ihre Recherchen in der Szene und analysiert die Sprache, Ideologie und Memes der wohl gefährlichsten aller männerbündischen Gruppe.

Der Eintritt zur BLACKBOX ist wie immer frei!

Besetzung

  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

02. Februar 2020

Beginn: 18:00 Uhr

Studio (Schauspielhaus)

Termine

Sponsoren

Förderer

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.