• Die Wanze - KJT
    Die Wanze - KJT © Peter Kirschke
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld
  • Rainer Kleinespel © Birgit Hupfeld

Die Wanze

Sckelly (KJT in der Sckellstraße)

Ein Insektenkrimi von Paul Shipton
Für die Bühne bearbeitet von Karin Eppler, Gerd Ritter und Daniela Merz. Ab 8 Jahren

Der Käfer Muldoon, genannt „Wanze“, ist Privatdetektiv im Garten. Der beste und der einzige, der noch lebt. Als immer mehr Insekten spurlos verschwinden und er gerade am Fall eines vermissten Ohrwurmes arbeitet, wird er direkt aus Dixies Bar zur Ameisenkönigin gerufen. Die erteilt ihm, zusammen mit ihrem Kommandanten Krag, den Auftrag nach einer Ameise mit einem weißen Fleck auf dem Kopf zu suchen.

Muldoons Auftrag entpuppt sich als politische Verschwörung und wird immer gefährlicher. Die Zukunft des Gartens steht auf dem Spiel. Zum Glück kann er auf seinen Kumpel Jake zählen – die Stubenfliege. Doch reicht das gegen Wespen-Killer-Kommando und die mörderische Riesenspinne?

Paul Shipton hat frei nach Chandler-Manier einen packenden Krimi im Mikrokosmos des Wiesenmilieus geschrieben, der das Herz eines jeden Krimi- und Hobby-Insektologen höher schlagen lässt.“ (Der Tagesspiegel)

Besetzung

Pressestimmen

„Regisseur Peter Kirschke hat mit Rainer Kleinespel, der Wanze und alle anderen Insekten spielt, ein spannendes Stück für Kinder ab acht Jahren inszeniert – und dank der witzigen, mit Klischees und Floskeln gespickten Textvorlage sowie der gelungenen Musikauswahl auch dem erwachsenen Begleitpersonal eine amüsante Aufführung beschert. Ausstatter Christian Thurm hat im Sckelly, der kleinen Spielstätte im KJT, auf Rasenteppich vor einer Wellblechwand die Insektenkneipe „Dixies“ mit Tresen und Barhocker aufgebaut, davor zwei Hochbeete plaziert. Im Cocktailsessel sitzend beginnt Kleinespel als Wanze, leicht prollig mit Sonnenbrille und Goldkettchen ausgerüstet, zu erzählen – und ganz langsam entwickelt sich die unglaubliche Geschichte, in der eine wilde Verfolgungsjagd und ein Verhör – eben wie in einem Agententhriller – nicht fehlen. Der Schauspieler wechselt immer wieder vom Erzähl- in den Spielmodus. Für die Insektenwelt reichen ihm kleine Utensilien: Ein Holzstückchen für die Kakerlaken, ein schmieriger Handschuh für den rechten Ameisen-Anführer Krag, ein Cocktailschirmchen für die tanzende Motte, eine grüne Wäscheklammer für seinen Freund die Stubenfliege, die süchtig nach Zucker ist. Am Ende der unterhaltsamen Stunde, nachdem die rechte Ameisen-Gruppierung mitsamt dem Wespenschwarm besiegt und der Garten gerettet ist, regnet es bunte Wäscheklammern, pardon Falter, Fliegen und Co. auf die zwei Beete. Den mit einfachen Mitteln fanasievoll in Szene gesetzten tierischen Krimi mit dem wunderbaren Kleinespel sollte man nicht verpassen. Ein toller Theaterspaß für Klein und Groß.“
Ruhr Nachrichten

„Gerade für die Kinder war es schön zu sehen, wie man mit den kleinen Dingen des Alltags Geschichten erzählen und die verschiedenen Typen vor Augen führen kann. So fungierten Wäscheklammern als Insekten, ein verzweigter Ast als Kakerlak und ein alter Handschuh als böser Krag. Die Theke ließ sich problemlos auch als Ameisenbau umfunktionieren.“
Ars Tremonia

  • Die Wanze - KJT
    Die Wanze - KJT
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Rainer Kleinespel
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

29. November 2018

Beginn: 19:00 Uhr

ENDE: 20:05 Uhr

Sckelly (KJT in der Sckellstraße)

Termine

Sponsoren

Förderer

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.