• Oper

Her Noise (AT)

KJT in der Sckellstraße

Installative Performance der Company Christoph Winkler

Sind alle digitalen Stimmen weiblich? Hören wir die digitalen Assistenten Alexa, Siri oder Cortana, dann sind das Frauen. Auch bei Apple klingt die Computerstimme eindeutig weiblich. Werden die weiblichen Stimmen als angenehmer, entspannter und freundlicher wahrgenommen?

Als Nachfolgeprojekt des 2018/19 entstandenen The Voice That You Are geht es in Her Noise (AT) nun um die Frauenstimme. Basierend auf Nina Powers Essay Women Machines: The Future of Female Noise wird das Verhältnis von Stimme, Frauen und Technologien untersucht und mithilfe von Stimme, Tanz und Gesang aus einer feministischen Perspektive inszeniert.

Während The Voice That You Are in Dortmund produziert wurde, feiert Her Noise (AT) im zweiten Jahr der Kooperation mit der Company Christoph Winkler und dem WUK performing arts in Wien seine Premiere und kommt anschließend an das Theater Dortmund. Die künstlerische Leitung obliegt erneut Christoph Winkler, der als einer der vielseitigsten Choreografen Deutschlands gilt.

Gefördert im Fond Doppelpass Plus der Kulturstiftung des Bundes

Besetzung

  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

Uraufführung

17. April 2020

KJT in der Sckellstraße

Sponsoren

Förderer

Kulturstiftung des Bundes

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.