• © Nils Liebherr

#NRWTT14 - #1 Virtualität und Rollenspiel

Junge Oper Dortmund

Aus der Reihe: Gespräche und Vorträge über Theater und Virtualität

Die Avatare haben die Funktion der Gesichter und Masken übernommen: In der personalisierten Figuration scheint Persönlichkeit nur noch simuliert zu werden. Das Begehren und die Praktiken um Alter Egos, um fiktive Identifikationsfiguren in Games und Live-Rollenspielen rücken näher an reale Rollenbilder heran.

Mit:
Anna Bromley, Künstlerin und Autorin
Ulf Otto, Theaterwissenschaftler an der Stiftungs-Universität Hildesheim
Stefan Keim, Journalist und Autor

 

Gespräche und Vorträge über Identität und Repräsentation im Digitalen Zeitalter und die Frage, was es bedeuten würde, wenn wir herausfänden, dass unsere Leben eine Bedeutung haben?

Die Diskussionen und Inszenierungen werden von Studierenden der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Universität Dortmund begleitet. Kolumnen, Kommentare, Rezensionen und wilde Reportagen finden Sie auf unserem exklusiven Festival-Blog via www.nrw-theatertreffen.de.

Besetzung

  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

14. Juni 2014

Beginn: 16:00 Uhr

ENDE: 17:30 Uhr

Junge Oper Dortmund

Termine

Sponsoren

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.