• Thomas Holznienkemper, Lennart Pannek, Ensemble © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Lisa Pauli, Felix Kriewald, Lennart Pannek © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Jonathan Pannek, Ensemble © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarfrei)
  • Ensemble © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Felix Kriewald, Lia Pauli, Lennart Pannek © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)
  • Lennart Pannek, Ensemble © Björn Hickmann, Stage Picture (Bild honorarpflichtig)

Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat

Opernhaus

Gesangstexte von Tim Rice
Musik von Andrew Lloyd Webber
Ab 8 Jahren

Bühnenluft schnuppern, live dabei sein!
Alle zwei Jahre gibt das Opernhaus die große Bühne frei für eine Produktion mit Kindern und Jugendlichen einer Schule - interessierte Schulen können sich im Opernhaus bei der Theaterpädagogik bewerben.

Ein Jahr lang proben die jungen DarstellerInnen, SängerInnen und MusikerInnen zusammen mit den Profis des Musiktheaters, unterstützt und betreut von ihren Lehrerinnen und Lehrern. Ein Team aus Regie, Ausstattung und musikalischer Leitung begleitet die Probenarbeit der Schülerinnen und Schüler und richtet die drei Aufführungen im Opernhaus ein. Und dann heißt es: Vorhang auf – Licht an – die Vorstellung beginnt – die Bühne gehört euch!

Joseph, der Lieblingssohn Jakobs, wird aus Neid auf seine hellseherische Begabung und den buntschimmernden Mantel von seinen Brüdern ausgegrenzt und ausgestoßen. Dabei kommt er an seine Grenzen und glaubt, dass es gar nicht mehr weitergeht: „Close ev’ry door to me, hide all the world from me. Bar all the windows and shut out the light.“ Doch glücklicherweise gibt auch eine andere Stimme, die ihm einflüstert „Hey Joseph, you’re not beaten yet!

Die Geschichte über Neid, Liebe, Familie und Versöhnung nimmt ihren Lauf. Das Musical ist in den Pop-and-Go-Jahren der britischen 60er entstanden und besteht darum musikalisch aus einer Vielfalt von Parodien und Hommagen an bekannte Musiker. So sind die Spuren von Country Music, Calypso, Rock'n'Roll etc. nicht zu überhören.

Besetzung

  • Erzählerin: Lisa Pauli
  • Joseph: Lennart Pannek
  • Junger Joseph: Jonathan Pannek
  • Jacob, Pottiphar: Thomas Holznienkemper
  • Mrs. Pottiphar: Sabine Flora
  • Pharao: Felix Kriewald
  • Diverse: Christian Harnisch, Bjarne Gedrath
  • Die Brüder:
  • Judah: Marlon Otte
  • Simeon: Dominik Wessolly
  • Naphtali: Massimo Buonerba
  • Zebulon: Mirko Allermann
  • Dan: Felix Kriewald
  • Ruben: Etteyeen Ita
  • Benjamin: Jacob Ambrosius
  • Gad: Mattis Markmann
  • Levi: Malte Beran Kosan
  • Ascher: Christopher Brotzki
  • Issachar: Florian Dohn
  • Gemischter Chor : Tortugas Opernclub, MGI Iserlohn
  • Kinderchor: MGI Iserlohn
  • Band: Orange Groove (Musikschule Dortmund), Projekt-Orchester Joseph
  • Dirigent: Christoph JK Müller
  • Inszenierung: Alexander Becker
  • Bühne und Kostüme: Annika Haller
  • Choreografie: Jutta Maas
  • Video: David Martinek
  • Band und Orchestereinstudierung: Rüdiger Albers
  • Choreinstudierung: Thorsten Menne, Stefan Klute
  • Dramaturgie, Projektleitung: Heike Buderus
  • Regieassistenz: Johanna Töpfer, Stefanie Gringersch
  • Kostümassistenz: N.N.
  • Bühnenbildassistenz: N.N.
  • Musikalische Koordination: Florian Dohn

Kommentare

Christel Dümpelmann, 12. Juli 2019
Eine tolle Aufführung, hoch professionell Vor allem Lennart Pannek als Joseph und Lisa Pauli hervorragend. Sollte unbedingt nochmal gespielt werden und ins Programm aufgenommen werden. Eine begeisterte Zuschauerin
  • Thomas Holznienkemper, Lennart Pannek, Ensemble
  • Lisa Pauli, Felix Kriewald, Lennart Pannek
  • Jonathan Pannek, Ensemble
  • Ensemble
  • Felix Kriewald, Lia Pauli, Lennart Pannek
  • Lennart Pannek, Ensemble
  • Kalender
  • Erinnerung
  • Weitersagen
  • Twitter
  • Facebook

10. Juli 2019

Beginn: 19:30 Uhr

ENDE: 21:00 Uhr

Opernhaus

Termine

Sponsoren

Förderer

Partner

Downloads

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.