Kalender

Eintrittspreisermäßigungen

Ermäßigungen gibt es für fast alle Eigenveranstaltungen des Theater Dortmund nach Vorlage eines entsprechenden Ermäßigungsnachweises. Bitte zeigen Sie den Nachweis Ihrer Ermäßigungsberechtigung beim Kartenkauf und beim Einlass unaufgefordert vor. Ohne diesen Nachweis müssen wir Sie bitten, nachzuzahlen. Eine Kombination von Ermäßigungen und Rabatten ist nicht möglich. Im Studio und bei Veranstaltungen für junges Publikum gelten die festgelegten Ermäßigungspreise. Bei einzelnen Termine können keine Rabattierungen gewährt werden.

  • Schüler_innen und StudierendePersonen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im BundesfreiwilligendienstAuszubildende und AuPairs bis einschließlich 27 Jahre sowie Dortmund-Pass-Inhaber_innen erhalten im Vorverkauf 50 % Ermäßigung bzw. den festgelegten Ermäßigungssatz. Im Kinder- und Jugendtheater gilt die Ermäßigung bis einschließlich 14 Jahre.
  • Schwerbehinderte, die durch Vorlage ihres Ausweises die Notwendigkeit einer ständigen Begleitperson nachweisen, erhalten für sich und ihre Begleitperson (Merkzeichen „B“) eine Ermäßigung von jeweils 50 % bzw. den festgelegten Ermäßigungssatz.
  • Last-Minute-Tickets: Die oben genannten Personen können ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn je nach Verfügbarkeit Restkarten zum Preis von 9,00 € für Oper und Ballett sowie von 7,00 € für Konzert und Schauspiel erwerben.
  • Gruppen ab 20 Personen erhalten 15 % Rabatt auf den Vollpreis (ausgenommen Premieren, Sonderveranstaltungen und Gastspiele).
  • Schülergruppen erhalten für Vorstellungen in der Oper und im Ballett einen Einheitspreis von 9,00 €, für Vorstellungen im Schauspiel und Konzerte einen Einheitspreis von 7,00 € pro Person. Dieser Rabatt ist auf 100 Karten pro Vorstellung limitiert und daher nur auf Nachfrage erhältlich. Ausgenommen von dieser Regelung sind Premieren, Sonderveranstaltungen und Gastspiele. Pro zehn Schüler_innen erhält eine Begleitperson ebenfalls den ermäßigten Preis.