#Theatertwitter

Seit der Spielzeit 2010/11 könnt ihr das Geschehen während der öffentlichen Proben der Oper und des Ballett Dortmund live bei Twitter (@theaterdortmund) verfolgen.

In Zukunft möchten wir die Live-Twitter-Berichterstattung aus ausgewählten Proben auf alle unsere Sparten ausweiten und euch herzlich einladen, gemeinsam mit uns über das Geschehen auf, vor und hinter der Bühne zu berichten.

Der Termin für das 8. TweetUp steht fest! Am 11. April 2017 laden wir zum #Theatertwitter aus der öffentlichen Probe zur Koproduktion von Oper und Schauspiel Einstein on the Beach (#tdoEinstein) ein.


Wann: 
11. April 2017, Treffpunkt 17.30 Uhr, Probe von 18.30 - 20.00 Uhr

Wo: Bühneneingang Theater Dortmund (Theaterkarree 1-3)

Wer: Alle die gerne bloggen, twittern, instagrammen usw. und Spaß daran haben, bei der Probe zu einer wirklich ungewöhnlichen Musiktheaterproduktion hautnah dabei zu sein.

Was: Backstage-Blick, Stückeinführung, Hintergrundgespräch mit beteiligten Künstlern. Ihr dürft während der ganzen Probe bloggen, twittern, posten und auch fotografieren (ohne Blitz und Ton) - natürlich auch schon vorher. Bitte benutzt dabei #tdoEinstein. Mehr Infos zum Stück gibts hier.

Wie: Bitte meldet euch über untenstehendes Formular oder per Twitter DM (@theaterdortmund) bis zum 09. April an. Bei Fragen, wendet euch bitte an Claudia Bender (Online Marketing Theater Dortmund: cbender@remove-this.theaterdo.de oder Tel.: 0231/50 22 420)

Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Die an der Probe beteiligten Sparten sind die Oper Dortmund, das Schauspiel Dortmund, sowie die Dortmunder Philharmoniker. Für das TweetUp findet ihr uns bei Twitter:

twitter.com/theaterdortmund
twitter.com/SchauspielDo
twitter.com/doklassik

und Instagram:
instagram.com/theaterdortmund
instagram.com/schauspieldortmund
www.instagram.com/dortmunder_philharmoniker


Was bisher geschah: 
Die gelungene Premiere des #Theatertwitters fand am 4. April 2014 im Schauspielhaus in der Generalprobe zur Komödie Der nackte Wahnsinn mit #dowahn statt.

Im selben Jahr haben wir vom großen Theaterfest am 30. August 2014 unter #tdofest14 getwittert und aus der öffentlichen Probe zu Jesus Christ Superstar am 8. Oktober mit anschließendem Meet&Greet mit Alexander Klaws und David Jakobs unter #tdojesus14.

Aus der Premiere von the return of DAS GOLDENE ZEITALTER - 100 neue Wege dem Schicksal das Sorgerecht zu entziehen wurde am Freitag, 27. Februar 2015 im Schauspielhaus zum 4. TweetUp unter #ZeitalterDo getwittert und gepostet.

Zur Spielzeiteröffnung mit DIE SHOW - Ein Millionenspiel um Leben und Tod gab es statt des klassischen #Theatertwitter eine Vorberichterstattung mit Twitterstatisten, die im Vorfeld der Premiere über die Flucht des Hauptdarstellers Lotz virtuell berichteten.

Mit dem #Theatertwitter zum Musical-Klassiker Kiss me, Kate von Cole Porter am 24. September 2015 wurde #tdokate sogar zum TopTrend in Deutschland. Die Twitterer waren begeistert vom Londoner Regie-Team der Musical-Spezialisten um Regisseur Martin Duncan.

Wir haben den Musicals die Treue gehalten und das Theatertwitter zu Next to Normal (#tdonormal) mit Maya Hakvoort im Frühjahr 2016, sowie zu Andrew Lloyd Webbers Sunset Boulevard (tdosunset) mit Pia Douwes, Oliver Arno und Wietske van Tongeren in den Hauptrollen fortgesetzt. Mit letzterem Hashtag haben wir es erneut in die deutschlandweiten Twitter-Charts geschafft.

Anmeldung #theatertwitter

theatertwitter

theatertwitter Formular

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.