Kalender
Schauspiel

Audiovisueller Spaziergang: »Eine Winterreise«

Mit dem Schauspielensemble durch die Dortmunder City

Foto: (c) Birgit Hupfeld

Hektisch durch die Innenstadt in der Vorweihnachtszeit? Muss nicht sein: Das Schauspiel Dortmund lädt mit seinem audiovisuellen Spaziergang Eine Winterreise ab dem 15. Dezember zur Entschleunigung ein. Begleitet von den Stimmen der Schauspieler*innen des Ensembles wird das Publikum durch die Dortmunder Innenstadt geleitet, beginnend am Haupteingang des Hauptbahnhofs über die Reinoldikirche bis zum Hansaplatz. Zu hören sind traurige, lustige, weihnachtliche und nicht weihnachtliche Texte, Gedichte und Gedanken unter anderem von Else Lasker-Schüler, Bertolt Brecht, Janosch, Kurt Tucholsky, Selma Meerbaum-Eisinger, Wisława Szymborska, Saša Stanišić und vielen anderen, über das Leben, den Winter, die Menschen, Gott und die Welt.

Mitmachen ist ganz einfach: Ab Dienstag, 15. Dezember, ist Eine Winterreise über www.tdo.li/winterreise. Zum Hauptbahnhof gehen, Handy an, auf den Link klicken, Kopfhörer auf und los. Benötigt werden ein Handy oder Abspielgerät mit etwas freiem Speicherplatz und Kopfhörer. Anton Andreew und Amelie Lopper haben den ca. 45minütigen Spaziergang konzipiert, Gertfried Lammersdorf war für Ton und Aufnahme zuständig.