Kalender
Philharmoniker, Oper

Eine Reise durch die Welt der Oper und des Orchesters

Zeichentrickserie »Avas Welt« ab 01. Juni 2021  

Die Junge Oper Dortmund und die Dortmunder Philharmoniker zeigen ab Dienstag, 01 Juni 2021, um 10 Uhr die Zeichentrickserie Avas Welt – Eine musikalische Spurensuche. In 26 Folgen erlebt die Zeichentrickfigur  Ava die Welt der Oper und des Orchesters. Die Miniserie ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Die Filmmusik wurde vom Komponisten Henrik Albrecht für die Serie geschrieben und von den Dortmunder Philharmoniker eingespielt.

Alle Folgen der Serie sind ab dem 01. Juni unter www.theaterdo.de/avaswelt abrufbar.

Die elfjährige Ava entdeckt auf dem Dachboden ihres neuen Zuhauses eine Pinnwand voller geheimnisvoller Bilder. Durch das Berühren der Bilder wird sie durch einen magischen Strudel in die Bilder hineingezogen und findet sich in einer Welt wieder, die ihr vollkommen fremd ist. Es ist die Welt eines Theaters, genauer gesagt, sie befindet sich im Dortmunder Opernhaus. Dort lernt sie allerhand seltsame und erstaunliche Dinge und Menschen kennen. Auf ihren Entdeckungsreisen lernt sie zum Beispiel die Sänger*innen der Jungen Oper, Marcelo de Souza Felix, Ruth Katharina Peeck und Anna Lucia Struck kennen, unterhält sich mit einem waschechten Opernintendanten und trifft auf den Generalmusikdirektor.

Die Serie Avas Welt ist eine Kooperation der Oper Dortmund und der Dortmunder Philharmoniker und umfasst 26 Folgen. Kindern ab 8 Jahren wird zur Musik des Komponisten Henrik Albrecht die Welt des Musiktheaters und des Orchesters näher gebracht. Die Besonderheit dieser Serie ist die Mischform aus Zeichentrick und real gefilmten Sequenzen. Für Illustration und Animation konnten Ralf Tittel und Rainer Schiffmann gewonnen werden, die bereits für das ZDF Trickfilme erstellten.

Die Idee und Konzeption für Avas Welt geht auf Gabriela Burkhardt, Andrea Hoever, Matthias Keller, Zuzana Masaryk, Michelle Piras und Christina Schmidt zurück. Auch wurden Unterrichtsmaterialien erstellt, um die Serie in den (Fern-) Unterricht einbinden zu können. So verlieren die Dortmunder Schülerinnen und Schüler nicht gänzlich den Kontakt zu ihrem Opernhaus. 

Das Begleitmaterial kann unter jungeoper@theaterdo.de oder expeditionklassik@theaterdo.de angefordert werden. 

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat.