Kalender
KJT

»Ich lieb dich« feiert Premiere im KJT Dortmund

Eine bezaubernde Geschichte für Kinder ab acht Jahren über Liebe mit viel Humor und Musik.

Bianka Lammert und Thomas Ehrlichmann bei den Proben zu »Ich lieb dich« (c) Florian Dürkopp

Bevor das Kinder- und Jugendtheater Dortmund im November mit dem Weihnachtsmärchen Die Schöne und das Biest im Schauspielhaus Premiere feiert, zeigt das Team um Intendant Andreas Gruhn auch im Stammhaus in der Sckellstraße noch zwei neue Produktionen.

Den Anfang macht Ich lieb dich, ein neues, preisgekröntes Stück für ein junges Publikum ab acht Jahren, das ab Samstag, 23. Oktober (19 Uhr), im Spielplan zu sehen ist. Erstmalig inszeniert der niederländische Regisseur Bert Geurkink am KJT Dortmund. Er bringt die bezaubernde Geschichte mit viel Humor, Musik (Wiebe Gotink) und Liebe zu großen und kleinen Details (Ausstattung: Guus van Geffen, Sjaan Hofstede) auf die Bühne. Im Theaterstück von Kristo Šagor geht es um Liebe: Julian liebt Lia, aber Lia liebt Julian nicht. Doch was bedeutet das eigentlich – Liebe? Gemeinsam suchen die beiden nach den kleinen und großen Dingen, die Liebe ausmachen. Sie begegnen quiekenden Meerschweinchen und schrumpelnden Kastanien, tanzenden Großeltern und streitenden Eltern und sogar zukünftigen Geliebten. Am Ende ist klar: Liebe ist immer anders und sie verändert sich, dich und alles um uns herum. Und Julian erkennt: Für ihn gibt es eine Liebe, die immer da sein wird. Es spielen Bianka Lammert und Thomas Ehrlichmann. Die ersten Vorstellungen von Ich lieb dich sind bereits ausverkauft, weitere Termine folgen im neuen Jahr. Eine Nachfrage für zurückgegebene Karten unter 0231/50 27 222 lohnt sich immer.