Kalender
KJT

»Nathan« nach Lessings Klassiker feiert Premiere

KJT-Intendant Andreas Gruhn inszeniert den immer noch hochaktuellen Stoff.

Szene aus »Nathan« (c) Birgit Hupfeld

Schon für die vergangene Spielzeit geplant, kann Nathan nach der coronabedingten Verschiebung am Freitag, 29. Oktober, endlich Premiere feiern. Andreas Gruhn, Intendant des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund, hat Lessings Klassiker Nathan der Weise neu für die Bühne bearbeitet und inszeniert den immer noch hochaktuellen Stoff, der von religiösem Fanatismus, von humanem Handeln und gelebter Toleranz erzählt.

Der jüdische Kaufmann Nathan findet nach einer Geschäftsreise sein Haus in Trümmern, seine Tochter Recha ist nur knapp dem Tod entkommen. Ein junger christlicher Tempelherr hat ihr das Leben gerettet. Religionen treffen mit Vorurteilen auf einander und auf eine spannende Familiengeschichte.

Die Premiere am 29. Oktober ist bereits ausverkauft. Die nächsten Vorstellungstermine sind: 31. Oktober, 05., 23., 24., 25. November.
Restkarten für einige Vorstellungstermine gibt es an der Theaterkasse im Kundencenter (Platz der Alten Synagoge), unter 0231/50 27 222 und im Webshop.