Kalender
Philharmoniker

Neue CD mit Gabriel Feltz: »Sinfonien Nr. 9 & 10« von Gustav Mahler

Kooperation der Dortmunder Philharmoniker mit den Stuttgarter Philharmonikern

Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz haben die Dortmunder Philharmoniker und die Stuttgarter Philharmoniker Mahlers Sinfonien Nr. 9 und 10 auf CD eingespielt. Herausgegeben unter dem Label von „Dreyer Gaido Musikproduktionen“ ist die Doppel-CD ab sofort in allen bekannten Verkaufsstellen und im Onlinehandel erhältlich.

Beim 1. Philharmonischen Konzert der Dortmunder Philharmoniker am Dienstag, 14.09.2021, und Mittwoch, 15.09.2021, wird die CD einmalig zum Einführungspreis von 16 € angeboten. Danach kann sie für 20 € bei allen Konzerten sowie im Webshop erworben werden.

Die 9. Sinfonie von Gustav Mahler, eingespielt von den Dortmunder Philharmonikern, gilt als sein kompositorisch hochwertigstes Werk. Mit Absicht sah der Komponist für dieses Werk keine Tonartbezeichnung vor. Die Sinfonie beginnt in D-Dur und endet in Des-Dur, wodurch dem Werk keine Grundtonart mehr zugeordnet werden kann.

Gabriel Feltz: „Ich habe wieder einmal die IX. Mahler-Sinfonie durchgespielt. Der erste Satz ist das Allerherrlichste, was Mahler geschrieben hat. Es ist der Ausdruck einer unerhörten Liebe zu dieser Erde, die Sehnsucht, in Frieden auf ihr zu leben.“

Die 10. Sinfonie, eingespielt von den Stuttgarter Philharmonikern, ist Mahlers letztes, allerdings unvollendetes Werk. Dem Komponisten Ernst Krenek gelang es, wenigstens die zwei Sätze Adagio und Purgatorio zur Veröffentlichung zu vervollständigen. Das Ergebnis dieser Arbeit ist von allen Ergänzungsversuchen von Gustav Mahlers 10. Sinfonie die Einzige, die durch Umfeld, Zeit und Raum noch eine gewisse Nähe zu Mahler selbst herstellen konnte. 

Die CD ist der letzte Teil des Mahler-Zyklus, den Gabriel Feltz nun gemeinsam mit den Stuttgarter Philharmonikern und den Dortmunder Philharmonikern abschließt.

Dortmunder Philharmoniker
Leidenschaft, Disziplin, Hingabe – diese Tugenden sind in Dortmund nicht nur auf dem grünen Rasen beheimatet, sondern auch bei den Dortmunder Philharmonikern. Seit seiner Gründung 1887 hat sich der städtische Klangkörper damit konsequent in die vorderste Reihe der großen deutschen Konzert- und Opernorchester gespielt. Die Dortmunder Philharmoniker glänzen in ihren Philharmonischen Konzerten gleichermaßen wie im Musiktheater. Das renommierte Kulturorchester steht seit der Spielzeit 2013/14 unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz.
Gastspiele führten das Orchester u. a. ins Festspielhaus Salzburg, nach Den Haag, in die Kölner Philharmonie sowie den Palais des Beaux Arts Brüssel. Zuletzt spielte das Orchester u. a. in Mailand, im Concertgebouw Amsterdam, im Grazer Stephaniensaal sowie in Toblach bei den Gustav Mahler Musikwochen.

Stuttgarter Philharmoniker
Die Stuttgarter Philharmoniker wurden 1924 gegründet und 1976 von der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart in ihre Trägerschaft genommen. Von 2004 bis 2013 war Gabriel Feltz erfolgreicher Chefdirigent und Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt Stuttgart. Mit seinem Nachfolger Dan Ettinger erleben Publikum und Presse „glänzend einstudierte“ und „feurig-frische“ Konzerte. Neben mehreren Konzertreihen in ihrer Heimatstadt spielen die Stuttgarter Philharmoniker regelmäßig in vielen Städten des südwestdeutschen Raumes und geben jedes Jahr Gastspiele im In- und Ausland. Seit 2013 sind die Stuttgarter Philharmoniker Festspielorchester der Opernfestspiele in Heidenheim. 
Die künstlerische Arbeit des Orchesters ist durch Schallplatten-, Rundfunk- und CD-Aufnahmen dokumentiert. Unter anderem sind unter Feltz‘ Leitung Orchesterwerke von Rachmaninoff, Skrjabin, Mahler und Beethoven erschienen, Werke von Ravel und Respighi wurden auf DVD veröffentlicht. Die Stuttgarter Philharmoniker und Gabriel Feltz sind Träger des „Prix Rachmaninoff 2006“.

Karten für das 1. Philharmonische Konzert Gottestürme der Dortmunder Philharmoniker sind an der Theaterkasse im Kundencenter, telefonisch unter 0231/50 27 222 oder im Webshop erhältlich.