Kalender
Schauspiel

Online-Preview von »La Chemise Lacoste« am Schauspiel

Inszenierung von Dennis Duszczak ist für den Heidelberger Stückemarkt 2021 nominiert

Lola Fuchs, Alexander Darkow, Anton Andreew und Sarah Yawa Quarshie in »La Chemise Lacoste« (c) Birgit Hupfeld

Die Premiere von Anne Leppers La Chemise Lacoste konnte wegen Corona im November nicht stattfinden und wird zu Beginn der kommenden Spielzeit nachgeholt. Eine Nominierung zum Heidelberger Stückemarkt 2021 gab es für die Inszenierung von Dennis Duszczak aber schon jetzt, und als kleinen Vorgeschmack auf den Live-Abend im Studio präsentiert das Schauspiel Dortmund nun am Donnerstag, 17. Juni, um 19:00 Uhr eine Online-Preview (bis 22:00 Uhr verfügbar)

Zu sehen ist das Stück auf im digitalen Spielplan. Und darum geht es: Einer von sieben Brüdern wird vom Staat auserwählt. Er darf in eine andere, bessere Welt und dort Balljunge beim Tennis werden. Seine Familie lässt er zurück. Stattdessen trifft er auf zwei neue Weggefährten. Doch keiner erklärt ihm die Regeln dieses Sports, und das Tennis selbst lässt auch auf sich warten. Die Figuren in Anne Leppers Stück stehen vor einer Zerreißprobe zwischen Identität und Anpassungsfähigkeit. Können die bestehenden Verhältnisse ins Wanken gebracht werden?