Kalender
Oper

Oper eröffnet Spielzeit 2021/22 mit »Tosca«

Premiere am Samstag, 11. September 2021 im Opernhaus

Regisseur Nikolaus Habjan (c) Lupi Spuma

Die erste Premiere der neuen Spielzeit 2021/22 im Opernhaus Dortmund findet am Samstag, 11. September 2021, um 19.30 Uhr statt. Unter der Regie von Nikolaus Habjan und der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz wird Giacomo Puccinis beliebte Oper Tosca zu sehen sein. In den Hauptrollen sind an diesem Abend die Sopranistin Inga Kalna als Tosca, der Tenor James Lee als Maler Cavaradossi und der Bariton Noel Bouley als Baron Scarpia zu erleben.

Eine leidenschaftliche Femme fatale, ein aktivistischer Künstler und ein skrupelloser Polizeichef – gepaart mit Puccinis ergreifender Musik ergeben sie den beliebten Opernthriller Tosca. Die berühmte Sängerin Floria Tosca und der Maler Cavaradossi sind ein leidenschaftliches Liebespaar. Weil Cavaradossi dem politisch verfolgten Angelotti zur Flucht verhilft, rückt er selbst in den Fokus der Staatsgewalt und wird verhaftet. Als Tosca davon erfährt, eilt sie zu Baron Scarpia, um ihren Geliebten zu retten. Als Gegenleistung erwartet dieser jedoch eine gemeinsame Nacht mit der Sängerin. Doch Tosca durchkreuzt seine Pläne.  

Hausregisseur Nikolaus Habjan inszeniert Tosca als modernen Psychothriller mit einer auf das Wesentliche komprimierten Handlung. Dabei stehen die Stimmen der Sängerinnen und Sänger und ihre Melodien im Vordergrund. Die Titelpartie wird von Inga Kalna gesungen, die regelmäßig bei den Salzburger Festspielen, den Festspielen in Aix-en-Provence und der Wiener Staatsoper auftritt. Der koreanische Tenor James Lee tritt als Cavaradossi und der amerikanische Bariton Noel Bouley als Baron Scarpia auf. In den weiteren Rollen stehen aus dem Dortmunder Opern-Ensemble Morgan Moody (Cesare Angelotti), Fritz Steinbacher (Spoletta) und Denis Velev (Der Mesner) auf der Bühne.

Die Mehrfachbesetzungen der Rollen laden dazu ein, verschiedene Vorstellungstermine zu besuchen. So wird am 4. Dezember 2021 der international bekannte Bariton Michael Volle in der Rolle als Scarpia auftreten.

Karten für Tosca sind an der Theaterkasse im Kundencenter, telefonisch unter 0231/50 27 222 oder im Webshop erhältlich.