Philharmoniker

„Preis Innovation 2021“ an Musikvermittlerin Andrea Hoever

Preisverleihung im Rahmen des 1. Familienkonzerts »Alice im Wunderland«

Andrea Hoever (c) Anne Hornemann

Der mit 25.000 € dotierte „Preis Innovation 2021“  der Deutschen Orchester-Stiftung wird am Sonntag, 19. Dezember 2021, an die Musikvermittlerin der Dortmunder Philharmoniker Andrea Hoever übergeben. Die Preisverleihung für das Education-Format Tiny Music House findet um 10 Uhr gemeinsam mit dem 1. Familienkonzert Alice im Wunderland m Konzerthaus Dortmund statt. Louwrens Langevoort (Intendant Kölner Philharmonie) und Andreas Bausdorf (Deutsche Orchester-Stiftung) werden den Preis übergeben. 

„Das Tiny Music House der Dortmunder Philharmoniker hat die Jury nicht nur durch seine Mobilität, sondern auch durch die besondere Ausstattung überzeugt. Zusätzlich zu der aufklappbaren Bühne, auf der Orchestermusiker Open-Air-Konzerte spielen können, beherbergt das Tiny Music House einen Workshopraum und bietet die Möglichkeit Podcasts, Hörspiele oder auch Kurzfilme zu produzieren. Die sehr flexiblen Nutzungsmöglichkeiten des Tiny Music House ermöglichen den Dortmunder Philharmonikern mit ihrem Musikvermittlungsprogramm die gesamte Stadtgesellschaft an unterschiedlichsten Orten zu erreichen.“