Kalender
Schauspiel

Stückemarkt 2021 im Rahmen des 58. Theatertreffens Berlin

Werkauftrag wird am Schauspiel Dortmund realisiert

Das Schauspiel Dortmund wählt in diesem Jahr die Künstler*innen für den Werkauftrag des Stückemarkts 2021 aus. Der Stückemarkt ist eine Veranstaltung des 58. Theatertreffens in Berlin, die internationale Autor*innen und Dramatik fördert und präsentiert. Eine fünfköpfige Künstler*innenjury wählt aus den Einsendungen fünf  Arbeiten aus, die während des Theatertreffens präsentiert werden. Unter den fünf Finalist*innen vergibt der Stückemarkt seit 2007 einen Werkauftrag, der von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gefördert wird. Die Auswahl für den Werkauftrag wird von einem Partnertheater getroffen, in diesem Jahr ist es das Schauspiel Dortmund. Leitung und Ensemble des Schauspiel Dortmund treffen gemeinsam nach Austausch und Begegnung mit den Künstler*innen und Organisator*innen des Stückemarkts die Entscheidung, die am 23. Mai verkündet wird. Die Auftragsarbeit kommt als Inszenierung in der Spielzeit 2022/23 am Schauspiel Dortmund zur Aufführung.