Oper

Traditionelles Adventssingen im Opernhaus

Das Adventssingen der Oper Dortmund findet in diesem Jahr an den Adventssonntagen, 04. und 18. Dezember 2022, jeweils um 11 Uhr im Opernfoyer statt. Gemeinsam mit Mitgliedern des Dortmunder Opernensembles, des Dortmunder Opernchors, der Dortmunder Bürger*innenOper sowie dem Opernclub für Jugendliche, den Tortugas, und dem Opernclub für Kinder, den Turtles, können sich Dortmunder*innen auf besinnliche und festliche Weihnachten einstimmen.

Der Eintritt ist frei. Im Rahmen beider Termine werden freiwillige Spenden zugunsten von „Stiftung Kinderglück e.V.“ gesammelt. 

Am 04. Dezember laden Sänger*innen des Opernensembles und des Opernchores, begleitet von Koji Ishizaka am Klavier, ins Opernfoyer ein. Auf dem Programm stehen „Ich steh‘ an deiner Krippen hier“, „Brüderchen, komm tanz mit mir“, „Maria durch ein Dornwald ging“, „Christmas Swing“ und weitere Werke.

Den 18. Dezember präsentieren Mitglieder der Dortmunder Bürger*innenOper sowie der Tortugas und der Turtles. Auf dem Programm stehen Titel wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „In der Weihnachtsbäckerei“, „Joy to the world“, „O Holy Night“, „Morgen Kinder wird’s was geben“ sowie eine Überraschungs-Zugabe. Am Klavier begleitet Karsten Scholz.

Wie jedes Jahr ist das Publikum bei beiden Adventssingen eingeladen, bei bekannten Weihnachtsliedern mitzusingen.

Der Einlass ist begrenzt, kostenlose Zählkarten sind im Kundencenter erhältlich. Die Veranstaltungen dauern ca. eine Stunde.