Kalender
Philharmoniker

Von der Renaissance bis in die Romantik

Terrassenkonzert mit einem Blechbläserquintett der Dortmunder Philharmoniker

Thomas Kerstner, Tubist der Dortmunder Philharmoniker (c) Leszek Januszewski

Das Blechbläserquintett der Dortmunder Philharmoniker spielt am Mittwoch, 16. Juni 2021, um 18 Uhr auf der Terrasse des Opernhauses. Fünf Musiker der Dortmunder Philharmoniker spielen Werke für Blechbläserquintette von der Renaissance bis in die Romantik.

Blechblasinstrumente haben in ganz Europa eine lange Tradition und so stehen an diesem Abend Werke von der Renaissance bis in die Romantik auf dem Programm. Unter anderem erklingen englische Fancies, Toyes and Dreams, ein Quintett des russischen Blechbläserspezialisten Victor Ewald, Melodien von Johann Strauß und Motive aus George Bizets berühmter Oper Carmen. 

Mit Daniel Hufnagl und Mitsugu Hotta an den Trompeten, Jan Golebiowski am Horn,
Dirk Ellerkamp an der Posaune und Thomas Kerstner an der Tuba spielt dieses Blechbläserquintett der Dortmunder Philharmoniker am Mittwoch, 16. Juni 2021, um 18 Uhr auf der Terrasse des Opernhauses. 

Alle Vorstellungen finden nur statt, wenn der Inzidenzwert in Dortmund über fünf Werktage unter 100 Neuinfektionen (pro 100.000 Einwohner*innen) liegt. Ein Besuch setzt die Vorlage eines negativen Testergebnisses, eines vollständigen Impfnachweises oder einer Covid-19-Genesung voraus.

Karten zum Preis von 5 € sind im Kundencenter (Platz der Alten Synagoge), telefonisch unter 0231/50 27 222 und im Webshop erhältlich.