Kalender
We DO Opera!

Mitmachen

Was müssen Sie dafür können?

Nichts, denn die Dortmunder Bürger:innenOper steht jedem offen, der Spaß an modernem Musiktheater hat.  In den nächsten zwei Spielzeiten bringen wir Ihnen das bei, was Sie benötigen, um unsere Bühne zu Ihrer zu machen und im Scheinwerferlicht darstellerisch zu glänzen.

Bei uns spielt es keine Rolle, ob Sie Sopran oder Bass singen, arabische Oud oder deutsche Klarinette spielen. Es macht auch keinen Unterschied, ob sie professionell Musik machen oder nur interessierter Laie sind, denn unsere eigens für We DO Opera! engagierten Komponist:innen, kreieren Ihre Oper so, dass sie auf Ihr musikalisches Können zugeschnitten ist und wirklich jeder seinen Weg findet, mit zu machen.

Zum ersten Mal seit Bestehen von We DO Opera! werden gleich zwei Komponist:innen dazu beitragen, die erarbeiteten Ideen der Mitwirkenden in Musik zu verwandeln: Elnaz Seyedi ist eine junge iranische Komponistin und Informatikerin, die seit 2007 in Deutschland lebt und arbeitet und für ihre mathematisch-lyrischen Kompositionen bekannt ist. Mit ihr gemeinsam arbeitet der franko-kanadische Komponist Thierry Tidrow. Seine ausgefallenen aber dennoch melodischen und eingängigen Kompositionen sind einer der Gründe dafür, dass er seit der Spielzeit 2019/20 als Composer in Residence sowohl für We DO Opera! als auch für die Junge Oper komponiert.

Erste Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden in der Spielzeit 2020/21 in der St. Petri Kirche, im Rahmen des Beyond Opera 21-Festivals, dem Publikum gezeigt, welche Grundlage der großen Premiere im darauffolgenden Jahr auf der Bühne des Dortmunder Opernhauses sein werden.

Gemeinsam sprengen wir musikalische und theatrale Grenzen und erfinden das Musiktheater neu. Wir erfinden ein Musiktheater für Dortmund. Wir sind die Bürger:innenOper und We DO Opera!