Schauspiel • Ab März 2022

Im Jahre X … Vom außergewöhnlichen Horror, ein Kind zu sein

Eine Stückentwicklung mit Jugendlichen aus Dortmund

Kalender

Im Jahre X …

12 Jugendliche wurden gebeten, ihr isoliertes Leben während der Pandemie mit einem Home-Video zu begleiten. In einer Talk-Show treffen sie zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder auf Gleichaltrige. Das Publikum kann live dabei sein. Moderiert von zwei Hosts beginnt eine Show, in der die Jugendlichen ihre Videos zeigen und von ihren Erlebnissen berichten.

Den Jugendlichen gegenüber – getrennt durch eine Sicherheitswand – sitzen Expert*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesundheitswesen, die den Minderjährigen lieber fernbleiben wollen: Zu riskant sind sie. Denn auch wenn das Risiko, dass Kinder und Jugendliche an einem schweren Verlauf von COVID erkranken gering ist, können sie das Virus rasant verteilen – und das oft unbemerkt. Fügen sich die Jugendlichen ihrem ihnen auferlegten Schicksal oder begehren sie auf?

Kinder und Jugendliche werden oft als die Verlierer der Pandemie bezeichnet. Die Anzahl von Minderjährigen mit psychischen Erkrankungen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Die Stückentwicklung Im Jahre X… Vom außergewöhnlichen Horror ein Kind zu sein schafft einen Raum, in dem Jugendliche und Schauspieler*innen aus Dortmund sichgemeinsam mit den Erfahrungen und Folgen der Pandemie auseinandersetzen und nach Zukunftsvisionen der kommenden Generation fragen.

 

Open Call: Jugendliche gesucht!

Termine

Uraufführung März 202219SamstagSchauspielhaus19:30 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 19. März 2022

Weitere Termine folgen.

Sponsoren